Grease Monkey

0 Bewertungen sei der Erste

Grease Monkey
Grease Monkey
Mehr Bilder
Grease Monkey
Genetik
Indica/sativa (50/50)
Eltern
Cookies and Cream
Gorilla Glue
THC
16–30%
CBD
Niedrig
Geschmack & Aroma
Skunk
Süß
Diesel
Vanilla
Wirkungen
Euphorisch
Entspannt
Indoor oder Outdoor
im Freien
Greenhouse
indoor

Grease Monkey: Eine potente und entspannende Hybridsorte

Grease Monkey Overview

Grease Monkey ist eine sehr entspannende Cannabissorte, die von Freizeit- und medizinischen Nutzern gleichermaßen geschätzt wird. Mit einem THC-Gehalt zwischen 16% und 30% ist sie selbst für erfahrene Raucher eine potente Option. Diese Sorte ist nichts für schwache Nerven, denn sie hat eine starke Wirkung, die Nutzer tief entspannt und möglicherweise ziemlich schläfrig macht.

Im Folgenden erfährst Du alles, was Du über Grease Monkey wissen möchtest.

Genetischer Hintergrund von Grease Monkey: Ikonische Ursprünge

Grease Monkey wurde von Exotic Genetix entwickelt und ist ein Indica/Sativa-Hybride, der von GG#4 und Cookies & Cream abstammt. Wenn Du diese Sorten bereits kennst, weißt Du, dass sie beide äußerst potent sind und von Rauchern auf der ganzen Welt für ihre hochwirksame Wirkung und ihren charmanten Geschmack geliebt werden.

GG#4 ist ein kultiger Hybride, der für seinen außergewöhnlich hohen THC-Gehalt und seine entspannende Wirkung bekannt ist. Sie stammt aus einer Dreifachkreuzung von Chem's Sister, Sour Dubb und Chocolate Diesel. Cookies & Cream hingegen ist ein Mitglied der Girl-Scout-Cookies-Familie und bekannt für ihr köstliches süßes und erdiges Aroma. Diese Kreuzung aus Starfighter und Girl Scout Cookies bringt einzigartige Terpene und eine hervorragende Potenz in ihren Nachwuchs Grease Monkey ein.

Auszeichnungen

Es ist erwähnenswert, dass Grease Monkey mehrere Preise gewonnen hat, darunter den High Times Cannabis Cup Michigan 2018 in der Kategorie "Hybrid Flower". Seitdem ist die Popularität von Grease Monkey nur noch gewachsen.

Aroma und Geschmack von Grease Monkey: Diesel und Vanille

Eines der attraktivsten Merkmale von Grease Monkey ist sein süßes und zugleich würziges Geschmacksprofil mit kontrastierenden Noten von Vanille und Diesel. Sie ist perfekt für alle, die sich ein süßes Raucherlebnis wünschen – mit einem kleinen Twist.

Wenn Du das erste Mal eine Grasdose mit Grease Monkey öffnest, wirst Du von einer süßen und zugleich skunkigen Umarmung empfangen, der Du nur schwer widerstehen können wirst. Dieser verlockende Duft und der anschließende Geschmack sind auf eine hohe Konzentration von Caryophyllen, Limonen und Myrcen sowie anderen Terpenen zurückzuführen.

Wenn Du einen Zug Grease Monkey nimmst, wirst Du einen sanften und cremigen Geschmack bemerken, der Süßes und Herzhaftes in perfekter Harmonie miteinander verbindet.

Potenz und Wirkung von Grease Monkey: Fast and Furious

Wie bereits erwähnt, entwickelt Grease Monkey eine starke Potenz. Der genaue THC-Gehalt kann je nach den Anbaubedingungen und der Expertise des Züchters variieren, aber die Blüten können Konzentrationen zwischen bescheidenen 16% und branchenführenden 30% enthalten. Daher wird Nutzern geraten, es beim Genuss dieser Sorte langsam angehen zu lassen, besonders beim ersten Mal.

Grease Monkey ist dafür bekannt, eine intensive Wirkung zu haben, die durch einen Euphorieschub und eine darauffolgende lang anhaltende Entspannung gekennzeichnet ist. Diese Sorte eignet sich gut für die Nacht oder nach der Arbeit, denn sie ermöglicht es den Konsumenten, sich wirklich zurückzulehnen und zu entspannen.

Aufgrund ihrer Wirkung könnte Grease Monkey auch ein geeigneter Kandidat für medizinische Cannabiskonsumenten sein, die Linderung von Schmerzen, Entzündungen und Kopfschmerzen suchen. Außerdem kann ihre einschläfernde Wirkung unruhigen Schläfern helfen, leichter einzuschlafen.

Eine weitere bekannte Wirkung von Grease Monkey ist die Appetitanregung, auch bekannt als Munchies. Halte einfach ein paar Snacks bereit!

Nebenwirkungen von Grease Monkey

Die Nebenwirkungen von Grease Monkey sind im Bereich der THC-reichen Cannabissorten nichts Ungewöhnliches. Sowohl Mundtrockenheit als auch trockene Augen sind möglich, ebenso wie Schwindel, Kopfschmerzen und Paranoia, wenn Du zu große Mengen konsumierst. Wenn Du Grease Monkey in Maßen konsumierst, sollte die Erfahrung nicht unangenehm sein.

Grease Monkey anbauen: Mittelgroße Pflanzen, große Erträge

Grease Monkey

Grease Monkey ist relativ einfach anzubauen, was sie zu einer guten Wahl für Anfänger und erfahrene Anbauer macht. Die Pflanze wird sowohl drinnen als auch draußen mittelgroß und produziert mittelgroße Nugs, die mit einer dichten Schicht von Trichomen bedeckt sind.

Indoor-Anbau

Im Innenbereich empfiehlt es sich, Grease Monkey mit der Sea-of-Green-(SOG)-Technik anzubauen, da sie so einen großen Baldachin aus gleichmäßig großen Blüten bilden kann. Achte darauf, dass die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur in Ordnung sind, um Schimmel oder andere Probleme im Zusammenhang mit Staunässe zu vermeiden. Letztendlich können die Anbauer in diesem Setup mit Erträgen von 400–500g/m² rechnen.

Outdoor-Anbau

Im Freien gedeiht Grease Monkey am besten in einem warmen und trockenen Klima wie im Mittelmeerraum. Die Pflanze braucht viel direktes Sonnenlicht und sollte in einen Boden mit guter Drainage gesetzt werden. Außerdem ist es ratsam, die Pflanzen in der Anfangsphase des Wachstumszyklus vor starkem Wind und starkem Regen zu schützen.

Wenn Du Grease Monkey im Freien anbaust, solltest Du früh damit beginnen. Die Sorte braucht eine lange Wachstumsphase, um ihr volles Potenzial zu erreichen. Es ist außerdem ratsam, die Pflanzen regelmäßig auf Schädlinge wie Spinnmilben und Thripse sowie auf Krankheiten zu kontrollieren. Ab Mitte Oktober können Outdoor-Grower mit Erträgen von 500–600 g/Pflanze rechnen.

Extra Tipps für den Anbau von Grease Monkey

Grease Monkey ist empfänglich für verschiedene Anbautechniken, sowohl für High- als auch Low-Stress-Training. Neben dem bereits erwähnten SOG kann Grease Monkey auch effektiv in einem Screen of Green (ScrOG) angebaut werden, um ein gleichmäßiges Blätterdach aus knolligen Blüten zu erzeugen.

Außerdem können Anbauer Topping mit Low-Stress-Training kombinieren, um die Pflanzenhöhe zu begrenzen und gleichzeitig die Erträge zu maximieren. Schließlich ist diese Sorte auch ein guter Kandidat für hydroponische Anbausysteme.

Solltest Du Grease Monkey probieren?

Grease Monkey ist eine vielseitige Sorte, die eine Vielzahl von Cannabiskonsumenten und -anbauer anspricht. Hier beschreiben wir, wer unserer Meinung nach am meisten von dieser Sorte profitieren würde.

Für Anbauer

Anbauer fast aller Erfahrungsstufen werden mit Grease Monkey gut zurechtkommen, solange sie sich um die Grundpflege kümmern. Fortgeschrittene Anbauer werden feststellen, dass Grease Monkey ein großartiger Kandidat für alle Arten von Trainingsmethoden und einzigartigen Anbausystemen ist.

Für Freizeitkonsumenten

Grease Monkey ist eine großartige Sorte für Freizeitkonsumenten, die nach einem langen Tag einfach nur abschalten und entspannen wollen. Sie ist dafür bekannt, eine tiefe Entspannung hervorzurufen, was sie perfekt für diejenigen macht, die sich entspannen und alle Sorgen loslassen wollen.

Für medizinische Nutzer

Grease Monkey könnte eine wirksame Sorte für Nutzer sein, die Schmerzen, Entzündungen und Migräne bekämpfen wollen. In größeren Mengen kann die schläfrig machende Wirkung dieser Sorte dem Nutzer helfen, einzuschlafen. Außerdem regt sie den Appetit an, was sie zu einer guten Wahl für Menschen macht, die unter Appetitlosigkeit leiden.

Grease Monkey – Power, wo es wichtig ist

Grease Monkey

Wenn Du auf der Suche nach einer Sorte bist, die schmackhaft, euphorisch und einfach anzubauen ist, dann ist Grease Monkey die Richtige für Dich. Ihr ungewöhnliches Aroma und ihre starke Wirkung machen sie zu einem Muss für jeden Cannabisliebhaber. Egal, ob Du anbaust, Freizeitkonsument bist oder sie für medizinische Zwecke nutzt, Grease Monkey hat etwas zu bieten.

Grease Monkey Strain: FAQ

F: Ist Grease Monkey stark?
A: Ja, Grease Monkey ist eine starke Sorte mit einem hohen THC-Gehalt zwischen 16% und 30%.

F: Welche Wirkung hat Grease Monkey?
A: Zu den Wirkungen von Grease Monkey gehören tiefe Entspannung, Euphorie und Appetitanregung. Sie ist auch dafür bekannt, den Schlaf fördern und körperliche Beschwerden lindern zu können.

F: Ist Grease Monkey eine Indica oder eine Sativa?
A: Die meisten Grease-Monkey-Sorten bestehen zu 50% aus Indica- und 50% aus Sativa-Genen.

F: Macht Grease Monkey schläfrig?
A: Ja, Grease Monkey kann schläfrig machen, besonders wenn sie in höheren Dosen konsumiert wird. Daher ist sie eine ausgezeichnete Sorte für alle, die Schlafprobleme haben.

F: Woraus wurde Grease Monkey gekreuzt?
A: Grease Monkey ist eine Kreuzung aus GG#4 und Cookies & Cream.

F: Wie lange dauert es, Grease Monkey anzubauen?
A: Grease Monkey hat eine Blütezeit von etwa 8–9 Wochen. Im Innenbereich kannst Du mit Erträgen von 400–500g/m² rechnen, im Außenbereich mit bis zu 500–600g/Pflanze.

Anbau deine eigene Grease Monkey

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Einfach
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
8-9 Wochen
Ertrag Innenanbau
400–500g/m²
Ertrag (Im Freien)
500–600g/plant
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
Mittelhoch

Genetische Linie der Grease Monkey

Fold Unfold

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!