OG Kush

4/5 (1)

OG Kush (Humboldt Seeds)
OG Kush (Humboldt Seeds)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Sensation Seeds)
OG Kush (Sensation Seeds)
OG Kush (Daily Smoker)
OG Kush (Daily Smoker)
OG Kush (Expert Seeds)
OG Kush (Expert Seeds)
OG Kush (Humboldt Seeds)
OG Kush (Humboldt Seeds)
OG Kush (Reserva Privada)
OG Kush (Reserva Privada)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Royal Queen Seeds)
OG Kush (Royal Queen Seeds)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Zamnesia Seeds)
OG Kush (Zamnesia Seeds)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (420.pixels)
OG Kush (420.pixels)
OG Kush (420.pixels)
OG Kush (420.pixels)
OG Kush
OG Kush
Mehr Bilder
OG Kush (Humboldt Seeds)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Sensation Seeds)
OG Kush (Daily Smoker)
OG Kush (Expert Seeds)
OG Kush (Humboldt Seeds)
OG Kush (Reserva Privada)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Royal Queen Seeds)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Zamnesia Seeds)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (Dinafem)
OG Kush (420.pixels)
OG Kush (420.pixels)
OG Kush
Genetik
Indica-dominant (75%)
THC
19-25%
CBD
0.3%
Geschmack & Aroma
Pinie
Diesel
Würzig
Erdig
Zitrus
Wirkungen
Lang anhaltende
Body-Buzz
Entspannt
Euphorisch
Ausgewogen

OG KUSH: AUS GUTEN GRÜNDEN EIN BERÜHMTER KLASSIKER

Als eine der bemerkenswertesten Sorten in Nordamerika verkörpert OG Kush den Inbegriff von kalifornischem Cannabis. Sie ist aufgrund ihrer bewiesenen Qualität und Potenz zu einer der Topsorten zum Kreuzen geworden. OG Kush ist eine Kreuzung zwischen Chemdawg und Hindu Kush. Chemdawg ist ein direkt ins Gehirn schießender Hybride, während Hindu Kush eine heftige Indica ist. Diese zwei Sorten machen OG Kush zur perfekten Mischung für jeden Cannabisnutzer.

Niemand weiß genau, wofür "OG" steht. Einige glauben, es stünde für "Original Gangster". Andere glauben, dass die Buchstaben "OG" in Wirklichkeit "Ocean Grown" bedeuten, weil kalifornische Anbauer diese Sorte in der Nähe der Küste erschufen. Wofür es auch immer stehen mag, in der Mitte der 90er traf diese Variante auf die LA Szene und wurde schnell der hohe Standard für eine neue Welle von Sorten aus Kalifornien.

GERUCH, GESCHMACK UND WIRKUNG VON OG KUSH

OG Kush ist für ihre Stärke und ihr komplexes Aroma/Geschmacksprofil bekannt. Das Aroma bzw. der Geschmack sind kühn und aufmerksamkeitserregend mit Noten von Erde, Kiefer, Diesel, Gewürzen und Zitrus. Normalerweise zwischen 19 bis 25% THC und mit bis zu 0,3% CBD gestestet, schlägt das intensive High rasch mit einem lebhaften Körperhigh und strahlender Euphorie an.

Sie ist ein perfekter Hybride für jeden Anlass, kann aber aufgrund ihrer verschiedenen Phänotypen etwas variieren. Einige Konsumenten können ein stärkeres Indica-Gefühl mit tiefen, entspannenden Effekten bekommen, während andere stärkere Sativa-Ergebnisse haben und mehr Euphorie zu Beginn ihres High spüren. Aber alle sind sich einig, dass sie ein solider Hybride ist.

Nutzer haben darauf hingewiesen, dass diese Sorte gut zum Stress- und Angstabbau taugt, aber mit ihrer Potenz und ihrem hohen THC-Gehalt sollten Menschen, die sensibel sind, aufpassen, da diese Sorte manchmal Paranoia mit sich bringt. Medizinische Konsumenten erfreuen sich an OG Kush, weil sie dabei hilft, Appetit anzuregen, besonders für jene Individuen, die Probleme haben, Nahrung bei sich zu halten oder die gastrointestinale Beschwerden erleben. Leute verwenden OG Kush zudem, um sich von Schmerzsymptomen zu befreien.

WIE MAN OG KUSH ANBAUT

Die Pflanze selbst hat eine buschige Statur und starke, dichte Zweige. Die Knollen sind groß und dicht mit einer hellen Limettengrünfärbung. Die Blüteperiode der OG Kush dauert ungefähr 55 Tage und sie sollte im Oktober beim Anbau im Freien geerntet werden.

Die ursprüngliche Genetik ist mittelöstlich, also ist es ratsam, das Mikroklima so anzupassen, dass es diese Bedingungen widerspiegelt, die am besten für OG Kush geeignet sind. Sie ist außerdem für ScrOG und Super Cropping geeignet, um den Ertrag zu steigern.

AUSZEICHNUNGEN

OG Kush wurde als eine der "25 großartigsten Sorten aller Zeiten" von High Times nominiert. Sie hatte sogar die höchste, im Labor geprüfte THC-Konzentration beim Denver Cannabis Cup 2013 - sie wurde auf 24% getestet. Die Liste von Cannabis Cup Auszeichnungen ist zu lang zum Zählen, weil OG Kush Teil so vieler Phänotypen und Kreuzungen ist. Aber der Hauptgrund, warum OG Kush für Wettbewerbe ausgewählt wird, liegt in ihrer stabilen, konsistenten, allgemeinen Stärke und dem Genuss, den sie verbreitet.

Anbau deine eigene OG Kush

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
8 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Oktober
Ertrag Innenanbau
425-475g/m²
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
90-160cm
Außenhöhe
180-220cm

OG Kush genetics are present in the following strains:


By Lisaxo Feb 21-2020
Je privilège cette weed pour la fumer seul la pause de midi elle est dans un equilibre parfait entre la relaxation et la motivation je suis relaxer pendant la fumette et puis motiver a peu pres 15 minutes apres