Was sind Harzreste und lohnt es sich, sie aufzuheben?


Was sind Harzreste und lohnt es sich, sie aufzuheben?

Nachdem Du eine reichliche Menge Dabs gezogen hast, fangen die verdampften Verbindungen irgendwann an, sich an der Seite des Glases abzusetzen, was sich mit der Zeit ansammelt und das Glas schmutzig aussehen lässt. Es mag vielleicht nicht sehr ansprechend aussehen, doch dieses klebrige Zeug sind Harzreste (im Englischen "Reclaim"), die hohe THC-Werte enthalten.

Scott Churchill, Leiter der Methodologie bei MCR Labs, testete den Inhalt von Harzresten und stellte fest, dass sie eine ordentliche Menge an Cannabinoiden enthalten.[1] Harzreste können bis zu 30 bis 60% THC messen, was eine sehr solide Menge ist.

Um die Frage der Überschrift zu beantworten: Ja, Harzreste lohnen sich – besonders in Zeiten, in denen Du ansonsten nichts da hast.

WIE DU DEINE HARZRESTE WIEDERVERWERTEST

Also, wenn Du irgendetwas brauchst, das Du dabben kannst, Dir aber frische Konzentrate ausgegangen sind, solltest Du vielleicht in Betracht ziehen, Deine Harzreste wiederzuverwerten.

Es gibt drei Hauptmethoden, Deine kostbaren Harzreste zu sammeln. Die meisten Dab Rigs enthalten ein "Dropdown", ein Stück, das dem Nutzer ermöglicht, die Harzreste aus seinem Rig zurückzubekommen.

Alles, was Du machen musst, ist, das Dropdown-Stück zu entfernen und es behutsam mit einer Flamme zu erhitzen. Die Flamme sollte das Glas kaum berühren, andernfalls können die Harzreste die gewünschten Eigenschaften verlieren. Indem Du die Harzreste leicht erhitzt, werden sie am Dropdown in eine kleine Vertiefung tröpfeln, von wo aus sie auf Pergamentpapier oder in einem Wax-Behälter gesammelt werden können.

Falls Dein Dab Rig kein Dropdown hat, kannst Du die Harzreste sammeln, indem Du Dein Dab Rig auf den Kopf stellst und dann behutsam die Seiten erhitzt. Sicherzustellen, dass das Dab Rig frei von Wasser ist, ermöglicht eine saubere und problemlose Sammlung von Harzresten.

Sollte es zu schwierig sein, die Harzreste durch die Erhitzung des Glases zu sammeln, vielleicht aufgrund der Beschaffenheit des Dab Rigs, kannst Du auch Alkohol als Lösungsmittel verwenden. Wenn Alkohol (Gärungsalkohol wie Ethanol, nicht Trinkalkohol wie Bier) in das Dab Rig gegossen wird, wird er die Harzreste auflösen.

Die zurückbleibende Alkohol-/Harzmixtur kann dann in eine Pyrex-Schüssel oder irgendeine andere hitzebeständige Schüssel gegossen werden und behutsam auf einer Heizplatte erhitzt werden.

Die Mixtur sollte nicht mit Flammen in Berührung kommen, weil Alkohol sehr leicht entflammbar ist. Sei vorsichtig bei der Anwendung dieser Methode und achte darauf, alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

BRINGEN ES HARZRESTE?

Harzreste sind nicht sehr angenehm zu dabben. Sie sind nicht wie jene frischen Konzentrate in den Regalen von Cannabis-Ausgabestellen. All die Terpene sind praktisch weg und deshalb wird der köstliche Weed-Geschmack nicht da sein. Manche Konsumenten fügen Terpene hinzu, um den Geschmack zu verbessern.

Allerdings ist es unserer Meinung nach klug, Harzreste für die Herstellung von Esswaren zu benutzen. Weil die Harzreste schon mal während des Zugs erhitzt und decarboxyliert wurden, hat sich das THCA in THC umgewandelt. Wenn es gegessen wird, wandelt die Leber THC zu 11-Hydroxy-THC um, was eine sehr psychoaktive Version von THC ist.

Obwohl Du die rohen Harzreste essen und super zugedröhnt werden könntest, raten wir, sie in ein wenig köstliche Schokolade zu mischen und über einem Keks zu verteilen oder damit eine von Dir bevorzugte Essware zuzubereiten. Glaube uns, Harzreste sind wirklich nicht so lecker.

Sorge dafür, die Harzreste nicht im Ofen mit Temperaturen, die 157°C übersteigen, zu erhitzen, denn ansonsten wird das THC anfangen, zu verdampfen.

LOHNT ES SICH ALSO?

Manche Leute glauben, Harzreste wären eklig und ziehen es vor, sie einfach aus dem Dab Rig zu spülen und sich nicht mit Harzresten zu beschäftigen, was in Ordnung ist. Doch für diejenigen, die Harzreste für Notzeiten aufheben, wenn wenig Geld da ist, können Harzreste ein Lebensretter sein.

Der beste Rat ist, sich ein Dab Rig zu holen, das ein Dropdown hat. Dies garantiert eine sehr einfache Ansammlung von Harzresten, die dann wieder geraucht oder in köstlichen Esswaren verwendet werden können.

Verweise

  1. ^ MCR Labs, We tested reclaim, and this is what we found., abgerufen November-16-2018
    Verknüpfung