Die International Cannabis Business Conference


Die International Cannabis Business Conference

Von Natur aus hoch geschätzt, wird seit 2014 jährlich die International Cannabis Business Conference (ICBC) an verschiedenen Orten der Welt veranstaltet. Sie bietet der internationalen Cannabis-Community und führenden Branchen-Mitgliedern die Möglichkeit, sich auf eine bisher nicht mögliche Weise miteinander zu vernetzen.

Es passiert eher selten, dass Cannabis im Mittelpunkt geschäftlicher Veranstaltungen steht. Ganz zu schweigen von den mitwirkenden Gastrednern, von denen einige wahre Experten sind und Erfolgsgeschichten aus ihrem jeweiligen Bereich zum Besten geben können.

In den meisten Fällen sind solche Veranstaltungen ausverkauft. Das liegt daran, dass der Fokus nicht nur auf die geschäftlichen Aspekte ausgerichtet ist, sondern auch auf den Genuss. Die meisten Konferenzen vernachlässigen diesen Aspekt.

WO UND WANN WIRD DIE ICBC VERANSTALTET?

Die Events werden während eines Jahres in unterschiedlichen Standorten veranstaltet. Die Auswahl für 2018 trifft Standorte wie Berlin, Vancouver und San Francisco. Der Einflussbereich ist ausgesprochen groß.

Diese Locations wurden nicht durch Zufall ausgewählt: Berlins gerade eingeführter Cannabismarkt hat das Potential der größte der Welt zu werden.

Die ICBC's wurden gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt, also gibt es wirklich keinen Grund nicht hinzugehen!

  • ICBC Berlin 11.-13. April 2018
  • ICBC Vancouver 24.-25. Juni 2018
  • ICBC Portland 27.-28. September 2018
  • ICBC San Francisco 7.-8. Februar 2019

WARUM SOLLTE MAN DIE ICBC ERLEBEN?

Der ursprüngliche Gründer des Events Alex Rogers gründete die Konferenz nach einer einfachen Voraussetzung: Die Konferenz soll der Cannabisgemeinschaft ein Forum für Diskussionen über die beliebteste Pflanze auf unserem Planeten im Bezug auf Kultur, Wissenschaft und Geschichte bieten.

Außerdem ist sie auch nicht nur für Cannabis-Profis gedacht: Das breite Publikum, sogar die mit wirklich nur dem grundsätzlichsten Verständnis von Cannabis, können dort in eine informierende und aufklärende Umgebung eintauchen.

Wenn Du Dich selbst als Cannabis-Experte siehst, ist dies der Ort um Dein Wissen weiter auszubauen und zu verbreiten, während Du genau verstehst, wo Cannabis auf der Weltbühne seinen Platz hat.

WAS IST IM TICKET ENTHALTEN?

Was ist im ticket enthalten?

Der Erwerb eines "All Inclusive"-Tickets ermöglicht den Zutriitt zum kompletten Event: VIP-Empfang, Zutritt zu allen Redner-Sitzungen, Ausstellungstücken und sogar zur After-Party. Mit einem klaren Fokus darauf gleich gesinnte Menschen zusammenzubringen, ist das Engagement jedes Redners auf Wissen, Verständnis und Gemeinschaft aufgebaut.

Deshalb haben frühere Sprecher Experten aus den verschiedensten Cannabis-bezogenen Branchen miteinbezogen. Während der Konferenz in San Francisco 2018 hatten Konferenzbesucher beispielweise das exklusive Privileg, an einem geregeltem Interview mit Kaliforniens Chef-Cannabisreguliererin Lori Ajax teilzunehmen.

Dieser Zugang ist beispiellos und bietet dem Publikum ein besseres Verständnis für die Einführung von Cannabis-Lizenzen für Medizin und den Freizeitkonsum.

Die Konferenz bietet auch die Möglichkeit einige Deiner Marihuana-Helden wie Tommy Chong oder DJ Muggs von Cypress Hill zu treffen. DJ Muggs bediente außerdem bei der vergangen Ausgabe in San Francisco die Wheels of Steel.

Das gängige Missverständnis Cannabis-Liebhaber als unproduktiv und lethargisch abzustempeln, hat sich kaum verringert. In dessen Windschatten steht eine engagierte und vorausdenkende Branche.

Die Konferenzen, die eine große Gemeinschaft von Verbrauchern repräsentiert, die Cannabis zum Vergnügen und als Medizin verwenden, bilden den Gipfel dieses Ethos und sind ein Muss für jeden, der zu schätzen weiß, was die Cannabisindustrie zu bieten hat.