Top 10 besten Brettspiele, wenn man high ist


Top 10 besten Brettspiele, wenn man high ist

Sobald wir ins Erwachsenenalter übergehen, werden einige unserer liebsten Kindheitsdinge zurückgelassen. Unsere Liebe für sie bleibt aber normalerweise bestehen. Bei manchen ist es eine Puppe oder Actionfigur, die in jüngeren Jahren ihr Herz gestohlen hat. Bei anderen sind es Brettspiele. Falls Du gedacht hast, Brettspiele hätten als Kind Spaß gemacht, versuche sie jetzt zu spielen, da Du alt genug für eine Kifferrunde oder ein paar Weed-Brownies bist.

Obwohl Brettspiele vielleicht wie ein Ding der Vergangenheit anmuten, sind sie keinesfalls tot. Tatsächlich gibt es immer noch neue, die heute in die Regale kommen. Manche Firmen nehmen sogar Klassiker wie Monopoly und erschaffen neue Versionen mit speziellen Themen.

Dies liegt vermutlich daran, weil sie wissen, dass Brettspiele es trotz tausender Videospiele da draußen auch heute noch immer fertig bringen werden, Gemütlichkeit an den Tisch zu bringen. Wie Videospiele, können Brettspiele mordsmäßig Spaß machen, wenn Du high bist.

Ob es ein Urlaub oder einfach eine ganz normale Nacht mit Deinen Kumpels ist - ein paar Brettspiele hervorzuholen und Dein liebstes Kraut zu rauchen, führt zu einer verdammt spaßigen Zeit. Falls Du ein paar Ideen brauchst, was Du zu Deiner nächsten Spielenacht spielen sollst, haben wir uns eine Liste von ein paar der besten Brettspiele ausgedacht.

1. JENGA

1. jenga

Jenga erfordert nicht nur Fokus, sondern auch Balance. Das Ziel des Spiels ist es, den hölzernen Turm nicht umzustürzen, der aus 54 Blöcken besteht. Wenn Du an der Reihe bist, musst Du einen aus dem Turm ziehen und ihn dann sehr behutsam oben drauflegen. Somit haben Konzentration und eine ruhige Hand Priorität, um das Spiel zu gewinnen.

Wer auch immer den Turm zum Umstürzen bringt, ist der Verlierer. Um zu vermeiden, dieser Typ zu sein, kiffe vorher einen, um bei der Sache zu bleiben und den Sieg für Dich zu beanspruchen.

2. MONOPOLY

Wenn es etwas gibt, das über dieses Spiel gesagt werden kann, dann ist es, dass es auf Wettbewerb beruht. Das gute, alte Monopoly: Das Brettspiel, das seit 1935 Freundschaften auf die ultimative Probe stellt. Das Ziel ist es, so viele Grundstücke zusammenzuraffen, wie Du kannst, während Du den Bankrott und die Gefängniszeit vermeidest.

Wenn Du eine begrenzte Einkommensquelle hast, ist das leichter gesagt als getan. Grund und Boden kostet Geld. Wenn sie auf dem Gebiet eines anderen landen, müssen Spieler außerdem die Moneten für die Miete aufbringen. Also ja, zu sagen, dass die Stimmung angespannt werden kann, ist eine Untertreibung.

Wenn aber jeder ruhig bleibt, wird niemand verletzt. Um also sicherzustellen, dass Du und Deine Freunde es lebend herausschaffen, könnte es helfen, vor dem Beginn der Spielenacht durch den Zug an einer Bong nett und sanft zu werden. Tatsächlich könntest Du genauso gut permanent etwas Gras zur Hand haben, da Du niemals weißt, wann die Kacke am Dampfen sein wird.

3. HUNGRY HUNGRY HIPPOS

Hungry Hungry Hippos ist so umkompliziert, wie es nur geht. Das hungrigste Nilpferd gewinnt oder genauer, wer es auch immer schafft, die meisten Murmeln zu verschlingen, gewinnt. Klingt langweilig, aber Du und Deine Kumpels werden sich bestens dabei amüsieren, high zu werden und auf den Tieren herumzuhämmern und eine Menge Krach zu machen.

Außer Du bist ein verdammt guter Multitasker, solltest Du wahrscheinlich kiffen, bevor Du anfängst, da das Tempo aufrechtzuerhalten notwendig ist und Du beide Hände benutzen wollen könntest.

4. DOKTOR BIBBER

Das summende Geräusch und die Vibration, die durch die inkorrekte Entfernung eines von den 12 albernen Leiden des Patienten herrühren, ist etwas, was kein Kind jemals vergessen wird. Du hast es kommen sehen, doch es schafft es dennoch, Dich zu Tode zu erschrecken, egal, wieviele Male Du gespielt hast.

Obwohl Du als Kind vielleicht kein ausgezeichneter Chirurg warst, ist es Dir, jetzt da Du ein Erwachsener bist, erlaubt, Dir etwas Hilfe von Cannabis zu holen. Du könntest Dich selbst überraschen. Und außerdem könnte es etwas Stress abbauen, auf jemanden, dessen Leben in Deinen Händen liegt, einzustochern und ihn zu stupsen.

Und selbst, wenn Du es schaffst, Mist zu bauen, wirst Du zumindest jedes Mal von einem Adrenalinschub getroffen, wenn Du den Adamsapfel fallen lässt oder auf etwas stößt, das nicht angefasst werden sollte.

5. LORDS OF CANNABIS

5. lords of cannabis

Wenn Du stoned bist, ist ein Spiel, das sich um Cannabis dreht, natürlich die perfekte Sache. In gleicher Weise wie das Spiel Risiko ist Lords of Cannabis ein Strategiespiel. Deine Mission ist es, den Grasmarkt auf drei Arten zu dominieren: Strategie, Handel und Risiko.

Während Du Dein Imperium von Grund auf aufbaust, musst Du um jeden Preis die Polizei vermeiden, ganz zu schweigen von den Spielern und der Meute, die es auf Dich abgesehen haben. Es ist aber nicht so ernst, wie es scheint. Tatsächlich ist es geradezu komisch.

Dieses Spiel wird Dich und Deine Freunde die ganze Nacht spielend aufbleiben und Unmengen von Weed rauchen lassen, weil es nur einen wahren Lord of Cannabis geben kann.

6. VIER GEWINNT

Vier Gewinnt ist ein simples, doch unterhaltsames Spiel. Du musst Dir nicht einmal die Anleitung ansehen, um zu wissen, wie es geht. Bilde einfach eine horizontale, vertikale oder diagonale Reihe aus vier farbigen Scheiben und Du gewinnst. Wirst Du den Kopf des anderen Spielers abschlagen wollen, weil er ständig Deine Möglichkeit blockiert, Deine Stücke auszurichten? Vielleicht.

Wenn Du high bist, wirst Du dem Impuls aber weniger wahrscheinlich nachgeben. Also genieße das Spiel, Dein High, bleib cool und gib nicht auf. Du wirst zwangsläufig mindestens ein Mal gewinnen.

7. SAY ANYTHING

Wenn Du herausfinden willst, was Deine Freunde wirklich denken, dann suche nicht weiter als Say Anything, ein Brettspiel, das sie dazu ermuntert, alles rauszulassen und nichts zurückzuhalten.

Nachdem den Spielern eine Frage gestellt wurde, wird jeder von ihnen antworten und seine Vermutung niederschreiben, von welcher Antwort sie denken, dass Du sie am besten findest. Zum Beispiel: "Was ist das schlimmste, das man zu einem Polizisten sagen kann?" Oder: "Was ist das Schlimmste am Mannsein?" Stelle Dir vor, wie kreativ Du und Deine Freunde mit den Antworten werden könnt, nachdem ihr einen fetten Joint geraucht und euren Gedanken ein wenig freien Lauf gelassen habt.

Und da es keine richtigen oder falschen Antworten gibt, gibt es keinen Druck, der dem Mordsspaß mit Deinen Kumpels im Wege steht. Bei so viel Gelächter gewinnt jeder.

8. SMART ASS

Bist Du der Alleswisser in Deinem Kreis von Freunden/Familie? Falls dem so ist, dann kannst Du es ihnen beweisen, indem Du es ihnen bei Smart Ass zeigst. Es zu spielen ist ein Kinderspiel. Beantworte einige triviale Fagen und sei schnell dabei.

Der erste Spieler, der es um den Kreis schafft, ist der Gewinner. Um zu beginnen, werden die Spieler den nummerierten Würfel rollen lassen, damit sie sehen, wer die höchste Zahl erreicht. Wer auch immer die höchste Augenzahl bekommt, ist der Vorleser und wird dann den nummerierten Würfel rollen lassen. Jede Farbe repräsentiert eine von drei unterschiedlichen Karten: "Wo bin ich?", "Wer bin ich?", "Was bin ich?"

Alle drei Kartenarten sind mit Hinweisen ausgestattet, die der Vorleser nutzen wird, um den Spielern dabei zu helfen, die Antwort zu erraten. Jeder Spieler kann zu jeder Zeit seine Antwort herausschreien, er bekommt aber nur eine Chance es richtig zu machen, sei also auf ein lustiges Chaos gefasst.

9. UTTER NONSENSE: NAUGHTY EDITION

9. utter nonsense: naughty edition

Weed mit diesem verrückten Akzentspiel zu kombinieren, wird Dich nach nur ein paar Runden begeistern. Es funktioniert so: Die Spieler ziehen beide eine Akzent- und eine Satzkarte und führen sie dann aus. Man könnte zum Beispiel einen Proletenakzent ziehen und dann einen Satz, der lautet: "Onkel Jerry liebt seine Bob-Marley-Brownies." Kannst Du es durchziehen?

Du kannst Dir sogar Deine eigenen Sätze ausdenken und glaube uns, manche davon werden keinen Sinn ergeben, aber das ist das, was es so fantastisch macht.

10. WHO TOOTED?

Sie sagen dieses Spiel wäre speziell für Kinder entwickelt wurden, aber seien wir doch mal ehrlich, selbst als Erwachsener ist Furzen immer noch lustig. Und das ist, worum es in dem Spiel geht - Furzen auch Getute genannt.

Jeder Spieler bekommt einen wie ein Kissen geformten Controller, der den Charakter im Zentrum des Bretts steuert. Sobald die Controller aufleuchten, kann nur eine Person den kleinen Kerl furzen lassen. Und nachdem er einen Furz gelassen hat, wird jeder raten müssen, wer ihn einen Furz loslassen ließ. Genau wie im echten Leben also, wirst Du keine Miene verziehen wollen oder Du wirst Dich selbst verraten.

Es mag am Anfang etwas langweilig wirken, aber glaube uns, wenn wir sagen, dass dieses Spiel Dich wirklich ablachen lässt, vor allem, wenn Du ein wenig berauscht bist.