Marihuana-VIP: Whoopi Goldberg


Marihuana-VIP: Whoopi Goldberg

Viele Menschen kennen sie nur aus ihren größeren Rollen, wie ihrer komödiantischen Rolle in Sister Act, aber Whoopi Goldberg erhielt so viele Auszeichnungen, wie wir es uns nicht einmal erträumen können. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, Komikerin, Autorin, TV-Moderatorin, Unternehmerin und Aktivistin – es scheint, dass Whoopi Goldberg einfach alles kann.

Wenn wir von allem reden, dann schließt das sogar Cannabis ein: Goldberg besitzt ihr eigenes Unternehmen für medizinisches Marihuana. Der Name Goldberg ist vielen geläufig und sie glaubt, dass Cannabis jenen die benötigte Hilfe bieten kann, die sie brauchen. Wie wird eine mehrfach preisgekrönte Schauspielerin zur Leiterin ihres eigenen Cannabisunternehmens?

DER AUFSTIEG VON WHOOPI GOLDBERG

Goldbergs bescheidene Anfänge könnten nicht weiter von der Situation entfernt sein, in der sie sich jetzt befindet. Als Caryn Elaine Johnson in New York am 13. November 1955 geboren, geben die Ursprünge ihres Berufsnamens Whoopi einen Einblick in die glänzende Zukunft der Schauspielerin und Komikerin.

“Wenn Du ein bisschen Blähungen hast, musst Du sie rauslassen. Du bist wie ein Furzkissen (engl. whoopee cushion)”, offenbarte Goldberg. Diese aufrichtige und bodenständige Einstellung war in vielen ihrer Rollen zu sehen, ganz zu schweigen von den unzähligen Jobs, die sie hatte, bevor sie sich als Schauspielerin durchsetzte. Dazu gehörte die Arbeit als Bankangestellte, Leichenkosmetikerin und Maurerin, um nur einige zu nennen.

KARRIEREHIGHLIGHTS UND GROßE ERFOLGE

Marihuana-VIP: Whoopi Goldberg

Goldbergs Durchbruch gelang, weil Steven Spielberg sie in einer Rolle entdeckte, in der sie verschiedene Monologe spielte. Die selbstbetitelte Show wurde in über 150 Vorstellungen am Broadway aufgeführt. Spielberg bot Goldberg daraufhin eine Hauptrolle in “Die Farbe Lila” an, einen Film, der gute Kritiken erhielt und auch kommerziellen Erfolg hatte.

Aufgrund ihrer umfangreichen Karriere kann es schwierig sein, die wichtigsten Erfolge von Goldberg auszumachen.

Ein Höhepunkt ist zweifellos die zahlreichen Auszeichnungen, für die sie nicht nur nominiert wurde, sondern die sie auch gewonnen hat. Einen Emmy Award, einen Golden Globe, einen Grammy Award, einen Oscar und einen Tony Award zu gewinnen, wäre für viele nicht einmal mit mehreren Karrieren erreichbar. Neben diesen Auszeichnungen hatte sie auch viele berühmte Rollen. Wir haben ja bereits auf ihre Rolle in Sister Act hingewiesen, doch sie hatte unter anderem auch Rollen in Der König der Löwen und Stellas Groove: Männer sind die halbe Miete.

DER ZUSAMMENHANG ZWISCHEN WHOOPI UND CANNABIS

Goldberg leidet an einem Glaukom, einer Krankheit, die einen starken Druck auf die Augen ausübt. Sie stellte fest, dass Cannabis ihr die Linderung bieten konnte, nach der sie so sehr verlangte. Mit einem Vape-Pen mit dem treffenden Namen “Sippy” nutzt sie Vaping als diskretes Mittel, um mit ihren starken Kopfschmerzen umgehen zu können.

Während mehrerer Interviews im Fernsehen und anderen öffentlichen Auftritten hat Goldberg sich für die medizinische Nutzung von Cannabis eingesetzt und dank ihrer eigenen Erfahrung erklärt, dass es zahlreiche Anwendungen zur Verbesserung der Leben von Menschen bieten kann – insbesondere wenn man rezeptfreie Pillen oder Opioid-Medikamente vermeiden will.

IHR EIGENES CANNABIS-UNTERNEHMEN

Dieser Wunsch, anderen zu helfen, führte zu einem seriösen Unternehmen, das medizinisches Marihuana im Bundesstaat Kalifornien anbietet. Unter dem Namen Whoopi & Maya soll die Zusammenarbeit zwischen Goldberg und einer Expertin für essbare Cannabisprodukte, Maya Elisabeth, Frauen mit Menstruationsschmerzen helfen. Die angebotenen Produkte umfassen: Essbare Cannabisprodukte, Cremes und Tinkturen.

Die Gesetze und Vorschriften in Bezug auf Cannabis sind nicht einfach. Obwohl es in einigen Bundesstaaten legal ist, wird es nach Bundesgesetz immer noch als Droge der Anlage 1 ("Schedule 1 drug") eingestuft. Whoopi & Maya haben Pläne, ihr Unternehmen von Kalifornien nach Colorado auszuweiten und vielleicht noch weiter zu expandieren.

WAS DIE ZUKUNFT BRINGT

Goldberg vertritt eine wachsende Zahl berühmter Personen, die ihre Macht und ihren Einfluss nutzen, um die Cannabisindustrie neu zu gestalten. Dies ist nicht nur ein persönlicher Gewinn für sie, sondern auch deutlich durch den Wunsch angetrieben, anderen mit all dem zu helfen, was Cannabis zu bieten hat.

Um die Expansion der Marke Whoopi & Maya voranzutreiben, setzt sich Goldberg unlängst auch für den Einsatz von nicht-psychoaktivem, medizinischem Marihuana für Kinder ein.

Whoopi Goldberg setzt auf ihre eigene Erfahrung, kombiniert mit einer bescheidenen und bodenständigen Persönlichkeit. So wird sie die Cannabisindustrie mit der gleichen Wirkung verändern, die sie auch auf Hollywood hatte. Weiter so, Whoopi!