Ist 710 das neue 420?


Ist 710 das neue 420?

Als die Zahl 420 erstmals mit Weed assoziiert wurde, verwendeten Stoner sie, um diskret kommunizieren zu können. Heutzutage ist die Verbindung zwischen dieser Zahl und Weed unzertrennlich, aber wegen ihrer Bekanntheit als Geheimcode wertlos. Die Zahl 710 wird zwar ähnlich verwendet, steht jedoch im Zusammenhang mit Weed-Konzentraten.

Du hast bestimmt schon von 420 gehört, aber was ist mit 710? 710 gewinnt zunehmend an Bedeutung und wir schauen uns jetzt an, warum das so ist. In den frühen Tagen der modernen Weed-Geschichte wollten Nutzer einen Weg finden, um sich auf Weed beziehen zu können, ohne Eltern, Lehrer oder Chefs in Alarmbereitschaft zu versetzen. Aus dem einen oder anderen Grund verwendete dann jemand 420 als Zahlen-Code. Es wird viel spekuliert, von wem bzw. warum diese Zahl gewählt wurde – auf jeden Fall hat sie sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Anfangs war sie effektiv, dann aber wurde die Verbindung zwischen 420 und Weed zu einer der bestimmenden Marotten der Cannabiskultur.

Als Codewort ist die beliebte Zahl damit natürlich wertlos geworden. Es war aber auch nicht alles umsonst. Mittlerweile ist die Zahl Teil zahlreicher Witze innerhalb der Stoner-Gemeinschaft und die Nutzer feiern sogar jedes Jahr den 20. April als Tag der Wertschätzung für Cannabis.

WAS IST 710?

Alles zu seiner Zeit! Möglicherweise denkst Du jetzt, dass Hanflinge damit aufgehört haben, Zahlen zu verwenden, um über Weed zu sprechen. Ist Dir jedoch in letzter Zeit schon einmal die Zahl 710 über den Weg gelaufen? Falls ja, dann hast Du ja möglicherweise auch gehört, wie ein paar Leute über Cannabiskonzentrate reden. Diese werden meist als Dabs, Öl, Wachs, Shatter usw. bezeichnet, aber sie alle fliegen unter demselben numerischen Banner.

"Endlich", denkst Du Dir vielleicht, "eine andere Art, über Gras zu sprechen, ohne gleich alles offenzulegen!". Nun, in Anbetracht der Tatsache, dass wir hier einen Artikel darüber schreiben, sollte es Dich nicht überraschen, dass das Geheimnis gelüftet ist. Du musst jedoch nicht enttäuscht sein! Tatsächlich solltest Du es mit allen anderen Leuten feiern, die bereits am 10. Juli (7/10 im englischsprachigen Raum) Weed-Konzentrate ehren. Folge uns und wir zeigen Dir genau, wie das geht!

710 IST DAS NEUE 420

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es einige Diskussionen darüber, warum gerade 420 als Zahl für Weed ausgewählt wurde und warum sie für die Leute von Bedeutung war, die den Begriff prägten. Was hat 710 angesichts dieser unbekannten Umstände als Nachfolger prädestiniert? Nun, so komisch es auch klingen mag, aber wenn man 710 auf ein Blatt Papier schreibt und es umdreht, sieht es wie "OIL" (Öl) aus. Wie bereits erwähnt ist "Öl" einer der bekanntesten Begriffe für Cannabiskonzentrate.

Ist 710 das neue 420?

Wie bei 420 weiß niemand so wirklich, wer 710 erstmalig als Begriff im Zusammenhang mit Weed genutzt hat. Einige alte Stoner, die Du kennst, behaupten möglicherweise, für diese Prägung verantwortlich zu sein; in Wirklichkeit liegt die korrekte Antwort irgendwo in der Vergangenheit begraben.

WARUM IST 7/10 DER DAB-DAY?

Wir haben bereits etwas früher erwähnt, dass Leute mittlerweile am 10.7. alles feiern, was mit Öl/Dabs/Wax zu tun hat. Wir sollten jedoch klarstellen, dass diese Feiern tatsächlich am 10. Juli und nicht am 7. Oktober stattfinden, da man annimmt, dass der Begriff aus den Vereinigten Staaten stammt.

Wie dem auch sei, fragst Du Dich vielleicht, warum dieser Tag überhaupt gefeiert wird. Schließlich bezieht sich ja 420 auf Weed im Allgemeinen und an diesem Tag kannst Du ja genauso gut Konzentrate genießen, oder? Rein technisch gesehen magst Du ja beim letzten Punkt Recht haben, aber seit wann lässt ein Stoner jemals eine Gelegenheit aus, um mehr als sonst zu rauchen? Biete einem Weed-Enthusiasten einen besonderen Tag, an dem er ermutigt wird, high zu werden, und wir garantieren Dir, dass er sich diese Chance nicht entgehen lassen wird. Ist Deine Frage damit ausreichend beantwortet?

WIE DU 710 FEIERST

Da Du jetzt von diesem Konzept überzeugt bist, ist es an der Zeit, Deine eigene 7/10-Feier zu planen! Wie sich herausstellt, gibt es jede Menge lustige Möglichkeiten, Cannabiskonzentrate zu feiern.

BAUE HARZREICHE SORTEN AN

Wenn Du besonders gutes Konzentrat haben möchtest, musst Du Dich auch besonders gut um eine harzreiche Cannabispflanze kümmern! Das bedeutet zwar natürlich eine Menge Arbeit, aber es gibt keine bessere Art, das Harz zu feiern, als es aus Cannabis zu extrahieren, das man selbst angebaut hat.

Falls Du keine Ahnung hast, mit welcher Sorte Du loslegen solltest, empfehlen wir Dir eine Pflanze, die wegen ihres hohen Harzgehalts gezüchtet wurde. Diese Eigenschaft teilen sich Sorten wie die treffend benannte Hash Plant, die potente 8-Ball Kush, die köstliche Strawberry Shortcake und viele weitere. Du kannst jedoch aus fast jeder Cannabissorte großartiges Harz herausholen, weshalb es letztlich auf Deine persönlichen Vorlieben ankommt.

VERSUCHE, CANNABISKONZENTRATE ZU DABBEN

Es ist leicht ersichtlich, warum das Dabben von Konzentraten die beliebteste Art ist, 710 zu feiern, wenn man bedenkt, dass es weitaus weniger Zeit erfordert, als eigene Blüten anzubauen und daraus Konzentrate herzustellen. Dabs sind in den meisten Abgabestellen und Coffeeshops erhältlich; häufig bekommt man auch billigere Optionen und sie können unterwegs genossen werden, falls Du einen Vape Pen hast! Sieh Dir einfach die Leute auf den Straßen in den USA oder Europa an und Du wirst sehen, dass sie jeden Tag 710 feiern.

TWAXE EINEN JOINT

Wenn es gilt, Dabs zu feiern, könntest Du sie doch in oder auf einen Joint packen, oder? Das ist im Grunde genau das, was gemeint ist, wenn vom "Twaxen" die Rede ist. Dabei tropfst Du Öl in Deine Blüten, bevor Du sie zu einem Joint drehst. Alternativ kannst Du sie auch von außen damit einreiben oder was auch immer Dir sonst dazu noch einfällt. Es ist wirklich nicht schwer und es gibt einige Möglichkeiten, wie man es anstellen kann.

MERKE DIR DIESEN TERMIN: 10. JULI

Fühlt es sich nicht richtig gut an, einen ganz neuen Feiertag zum Feiern zu haben? Und wird dieses Gefühl nicht noch besser, wenn sich dieser Feiertag ausschließlich um konzentriertes Weed-Harz dreht? Das denken wir auch! Merke Dir dieses Datum gut, feiere es mit Deinen Freunden und schau in Deiner örtlichen Abgabestelle und Deinem lokalen Coffeeshop vorbei, um Angebote zu ergattern!