Cannabis Und Rote Augen: Warum Ist Das So Und Was Kann Man Dagegen Machen?


Cannabis Und Rote Augen: Warum Ist Das So Und Was Kann Man Dagegen Machen?

Es gibt eine Handvoll Anzeichen, an denen man erkennt, ob jemand Gras geraucht hat; das Verlangen alles mögliche zu essen, ein albernes Grinsen und rote Augen.

Aber was genau ist der Grund für rote Augen nach dem Rauchen/Verdamfen/Essen von Cannabis?

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Frage, warum der Konsum von Cannabis rote Augen nach sich zieht und was Du dagegen machen kannst.

WARUM VERURSACHT DER KONSUM VON CANNABIS ROTE AUGEN

Dafür gibt es ein paar Gründe.

Manche Menschen reagieren auf Rauch empfindlicher, wodurch das Auge gereizt wird. Bei diesen Leuten reicht es aus, wenn sie mit einem Raucher im selben Zimmer sind, damit ihre Augen rot und gereizt werden.

Ein weiterer Grund für rote Augen ist, dass manche Menschen eine Allergie gegen Cannabis haben. Dieser Zustand ist zwar nicht sehr häufig, existiert aber dennoch. Wie bei jeder anderen Allergie auch erleben Menschen mit einer Allergie gegen Cannabis ähnliche Symptome. Dazu zählen rote Augen aber auch heftigere allergische Reaktionen wie Ausschlag, Schwellungen und juckende Hautreizungen.

Trotzdem können rote Augen auch bei Leuten auftreten, die nicht an einer Cannabisallergie leiden oder allergisch gegen Rauch sind. Tatsächlich verursacht der Konsum von Cannabis rote Augen, auch wenn es verdampft oder oral eingenommen wird.

Das liegt am THC oder Tetrahydrocannabinol, der Hauptwirkstoff in Cannabis.

Beim Konsum von Cannabis (rauchen, verdampfen oder essen) interagiert das THC mit einer Reihe von Rezeptoren in unserem Gehirn und in unserem Körper. Dieser Rezeptoren werden als CB1- und CB2-Rezeptoren bezeichnet und sind Teil des Endocannabinoid-Systems unseres Körpers.

Bei der Aufnahme von THC bindet es sich an diese Rezeptoren und verursacht eine Reihe von Effekten. Am stärksten wird dabei das psychoaktive „High“ wahrgenommen.

Ein anderer, häufig auftretender Effekt ist der niedrige Blutdruck, erweiterte Blutgefäße und die gesteigerte Blutzirkulation in unserem Körper.

Das führt dazu, dass sich die Arterien in unserem Auge ausweiten. Das lässt sie rot bzw. blutig aussehen.

Die Tatsache, dass Cannabis die Blutgefäße erweitert und die Blutzirkulation im Auge anregt, könnte maßgeblich zur Behandlung von grünem Star beitragen. Typisch für diese Krankheit ist ein gesteigerter Augeninnendruck (und andere Symptome).

Studien zu diesem Thema wurden das erste Mal in den 70er Jahren durchgeführt und lieferten vielversprechende Erkenntnisse. Cannabis erwies sich zur Senkung des Augeninnendrucks der Patienten als sehr effektiv. Die einzige Einschränkung in der Behandlung von grünem Star mit Cannabis ist, dass es den Augeninnendruck nur für ein paar Stunden senkt. Grüner Star benötigt aber eine Behandlung rund um die Uhr.

WAS KANN MAN GEGEN ROTE AUGEN MACHEN?

WAS KANN MAN GEGEN ROTE AUGEN MACHEN?

Die meisten Konsumenten von Cannabis, ob als Freizeitdroge oder medizinisch, möchten die Symptome der geröteten Augen verstecken.

Während die Legalisierungsbewegung immer weiter voranschreitet und immer mehr Menschen ihre Meinung über Cannabis ändern, hat Cannabis immer noch einen schlechten Ruf und wird von einem Teil der Gesellschaft nicht als Medizin akzeptiert.

Im Folgenden findest ein paar einfache Tipps, wie Du Deine roten Augen nach dem Konsum von Gras (rauchen, verdampfen, essen) verbergen kannst:

Chemische Augentropfen

Augentropfen schaffen schnelle Abhilfe bei roten Augen und erlauben dem Konsumenten, mit dem Konsum von Cannabis diskret umzugehen.Einige der bekannten Hersteller für Augentropfen sind Visine, Viva Drops und viele mehr. Einfach einen Tropfen pro Auge und innerhalb von ein paar Minuten werden Deine Augen wieder strahlen.

Künstlich hergestellte Tränentropfen

Sie sind für den regelmäßigen Gebrauch zur Behandlung von trockenen Augen geeignet und für gewöhnlich in der Apotheke erhältlich. Wegen der regelmäßigen Anwendung, werden diese Tränentropfen als nicht so schädlich, wie chemische Augentropfen angesehen.

Bekannte Marken sind Clear Eyes Natural Tears, Nanotears, Systene Ultra und Thera Tears. Wie bei herkömmlichen Augentropfen auch gibt man nach dem Konsum von Cannabis in jedes Auge einen Tropfen und Deine roten Augen werden innerhalb von ein paar Minuten wieder weiß.

Trage eine Sonnenbrille