Spinnmilben auf meinen Pflanzen. Was nun?


Spinnmilben auf meinen Pflanzen. Was nun?

Hallo,

Ich habe eine Frage…

Einer meiner Freunde gab mir einen seiner Stecklinge. Ich stellte ihn in mein Anzuchtzelt und vergaß ihn für ein paar Tage. Ungefähr 2–3 Tage später, als ich die Pflanzen besichtigten wollte, bemerkte ich, wie diese kleinen spinnenähnlichen Insekten um die Blätter des Stecklings herumkrabbelten, den mir mein Freund gab.

Ich habe sie sonst nirgendwo mehr gesehen. Was genau ist das und was kann ich dagegen tun?

Pedro

Spinnmilben auf meinen pflanzen. was nun?


Hallo Pedro,

Es tut mir leid, dass wir Dir das sagen müssen, aber es scheint, als ob Dir Dein Freund einen Steckling mit Spinnmilben gegeben hat. Dies ist einer der häufigsten Schädlinge in Marihuana-Gärten, und leider bedeutet das Ärger, da sie Deine Pflanzen vernichten können.

Falls möglich, solltest Du diese Pflanze von allen anderen isolieren und einen separaten Raum für sie schaffen. Stelle sicher, dass Du sie nicht in die Nähe anderer Pflanzen bringst, bis Du sicher bist, dass Du das Problem gelöst hast.

Falls Du diese Möglichkeit jedoch nicht hast und es keine Pflanze mit von Dir begehrter Genetik ist, raten wir Dir sogar, sie zu entsorgen und zu warten, bis Dein Freund das Schädlingsproblem gelöst hat, und Du einen neuen Steckling von ihm bekommen kannst.

Der beste Weg, Spinnmilben loszuwerden, ist die Verwendung von biologischen Hilfsmitteln, die die Pflanzen nicht schädigen, indem sie nicht konsumierbare, giftige Rückstände hinterlassen, wie es bei einigen chemischen Pestiziden der Fall sein kann. Einige insektizide Seifenprodukte, ätherische Öle und natürliche Neem-Produkte können hierbei erfolgreich eingesetzt werden.

Auf dem Bild, das Du uns geschickt hast, kannst Du deutlich sehen, dass es viele reife Milben auf Deiner Pflanze gibt, die innerhalb von Tagen eine ganze Kolonie bilden können. Versuche, schnell zu handeln: Überprüfe die anderen Pflanzen und halte sie sauber, um Deinen Schaden zu minimieren.

Ich hoffe, Du kannst Deine anderen Pflanzen retten und lass uns wissen, wie sich die Sache entwickelt!

Mach's gut!

Team CannaConnection