Osmose: So kann Cannabis Wasser und Nährstoffe konsumieren


Osmose: So kann Cannabis Wasser und Nährstoffe konsumieren

Wenn wir gesunde Pflanzen sehen, assoziieren wir ihre Vitalität oft mit reichlich Sonnenlicht, ausgewogenen Nährstoffen und genau der richtigen Menge Wasser. Obwohl all diese Faktoren wichtig für das Überleben einer Pflanze sind, wären sie ohne Osmose nutzlos, einem einfachen biologischen Prozess, der Pflanzen ermöglicht, zu atmen und Wasser aufzunehmen.

WAS IST OSMOSE?

Osmose meint in ihrer grundlegendsten Bedeutung eine besondere Art von Bewegung. Wenn wir von Osmose sprechen, sprechen wir meistens im Wesentlichen über die Bewegung von Wasser durch eine semipermeable Membran, wie z.B. eine Zellmembran.

Zellmembranen haben winzige Öffnungen, die kleinen Molekülen (wie Wassermolekülen) ermöglichen, sie zu passieren. Große Moleküle, wie zum Beispiel Salz, können diese Membran nicht ohne zusätzliche Unterstützung von der Zelle passieren.

Wasser andererseits kann Zellmembranen passiv passieren, was bedeutet, dass es keinen Energieaufwand seitens der Zelle benötigt.

Osmose ist eine Art von Diffusion und Wasser wird sich üblicherweise von Bereichen hoher Konzentration zu Bereichen mit niedriger Konzentration bewegen. Wassermoleküle werden sich also aus einer Zelle in Bereichen, wo es mehr Wasser gibt, zu Zellen in Bereichen, wo es eine niedrigere Konzentration von Wasser gibt, bewegen.

Immer, wenn sich Wasser bewegt, zielt es darauf ab, ein Gleichgewicht zu schaffen. Der beste Weg, sich dies zu veranschaulichen, ist, an das Quetschen eines Wasserballons zu denken. Wo auch immer Du den Ballon quetschst, das Wasser wird sich in einer Weise bewegen, die ein Gleichgewicht und auf beiden Seiten der Membran eine gleiche Menge an Druck (oder Wasser) schafft.

Wasser wird sich außerdem in die Richtung von gelösten Stoffen bewegen. Wenn es also einen Bereich mit einer höheren Konzentration an gelösten Substanzen (wie beispielsweise Salz oder Zucker) gibt, wird sich das Wasser in diese Richtung bewegen.

OSMOSE ERMÖGLICHT PFLANZEN, WASSER UND NÄHRSTOFFE AUS DEM BODEN AUFZUNEHMEN

Sobald wir Osmose und was sie tut verstehen, wird es ein wenig einfacher, zu erkennen, inwiefern sie für Pflanzen nützlich ist.

Osmose ist von zentraler Bedeutung für die Fähigkeit einer Pflanze, über ihre Wurzeln Wasser aus dem Boden aufzunehmen.

Wenn Du Deine Pflanzen gießt, erhöhst Du im Wesentlichen die Konzentration von Wasser im Boden. Sobald die Wasserkonzentration im Boden die in den Wurzeln der Pflanze überschreitet, wird Osmose stattfinden und Wasser wird sich passiv vom Boden in die Wurzeln bewegen.

OSMOSE: EINE SCHLÜSSELFIGUR BEI DER PHOTOSYNTHESE

Photosynthese ist der Vorgang, durch den Pflanzen fähig sind, Solarenergie in chemische Energie umzuwandeln. Im Wesentlichen nutzen Pflanzen die Sonne, um Proteine, Zucker und Lipide zu erzeugen, die sie verwenden können, um weiter zu wachsen, sich zu entwickeln und zu überleben.

Erfolgreiche Photosynthese erfordert 3 Dinge: Kohlenstoffdioxid, Sonnenlicht und Wasser. Sie ereignet sich hauptsächlich auf den Pflanzenblättern, wo es reichlich Stomata gibt, eine Art Pflanzenporen, die auf der Oberfläche der Blätter existieren und die Gase CO₂ und O₂ austauschen können.

Stomata werden von einer besonderen Art von Zellen beschützt, die "Schließzellen" genannt werden. Diese Zellen haben Vakuolen (winzige zelluläre Säckchen), die sich mit Wasser und anderen Flüssigkeiten füllen.

Osmose bewirkt, dass die Schließzellen anschwellen. Wenn sie dies tun, bewirken sie, dass die Stomata sich öffnen und aus der Umwelt CO₂ aufnehmen. Kombiniert mit dem über die Wurzeln der Pflanze aufgenommenem Wasser und dem über ihre Blätter aufgenommenem Sonnenlicht, hat die Pflanze jetzt alles, was sie braucht, um die Photosynthese durchzuführen und zu wachsen.

DEN SCHLÜSSELFAKTOR FÜR GESUNDE PFLANZEN VERSTEHEN

So viel zur einfachen Einführung in die Osmose. Wie Du sehen kannst, ist dieser Prozess für das Überleben Deiner Pflanzen lebensnotwendig und bildet zusammen mit der Photosynthese einen der Schlüsselprozesse für die Fähigkeit Deiner Pflanze, zu wachsen und zu gedeihen.