Der Rechtliche Status Von Cannabis In Rumänien


Der Rechtliche Status Von Cannabis In Rumänien

Hast Du davon gehört, dass medizinisches Marihuana in Rumänien legal ist? Wie sieht es damit aus, dass Cannabis bald entkriminalisiert werden soll. Du solltest auf dem Boden bleiben, diese Behauptungen könnten möglicherweise falsch sein.

Rumänien ist einer der weltweiten Hauptproduzenten von industriellem Hanf. Das exzellente Klima in diesem wunderschönen Land trägt zur Produktion der mit besten Hanffasern auf dem Markt bei. Sogar ausländische Firmen haben sich dort in den letzten Jahren niedergelassen.

MEDIZINISCHEM MARIHUANA IN RUMÄNIEN

Im Jahr 2013 gab es Gerüchte darüber, dass Rumänien medizinisches Marihuana legalisieren will. Einige Quellen sind davon überzeugt, dass es sich dabei um einen Scherz oder ein Missverständnis handelte und bis jetzt gab es von Seiten der Regierung oder anderen rumänischen Behörden keine Bestätigung über mögliche Änderungen in der Cannabispolitik. Andere Quellen, einschließlich der Huffington Post, behaupteten, dass lediglich Marihuana-Derivate genehmigt wurden. Bisher ist in Rumänien jedoch nichts von dieser Art erhältlich.

MARIHUANA ALS GENUSSMITTEL IN RUMÄNIEN

Im Moment ist in Rumänien jeglicher Besitz von Cannabis illegal und wird mit einem Bußgeld, Gefängnis oder beidem geahndet. Jede Art von rauchbarer Blüte ist in dem osteuropäischen Land strengstens verboten.

Die Drogengesetze in Rumänien kontrollieren Cannabis und alle Derivate. Marihuana ist illegal und damit auch jede Handlung, die irgendetwas damit zu tun hat, wie zum Beispiel Anbau, Verkauf oder Handel. Die Strafe für eine Person, die erwischt wurde und direkt in der Industrie involviert war, beträgt unter Umständen bis zu 7 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe.

Jeder, der mit Marihuana erwischt wird, muss mit einer Gefängnisstrafe rechnen. Der Besitz jeglicher Droge für den Eigenbedarf kann zu einer Gefängnisstrafe von 3 Monaten bis zu 2 Jahren führen. Auf der anderen Seite könntest Du auch Glück haben und mit einem Schlag auf die Finger und einer Geldstrafe davon kommen.

Im Jahr 2014 berichtete man in den Nachrichten darüber, dass das rumänische Drogengesetz hinsichtlich einer Entkriminalisierung von Cannabis geändert werden sollte. Obwohl es das Gesetz der Regierung immer noch erlauben würde, Konsumenten einzusperren und Geldstrafen auszusprechen. Kritiker behaupten, diese Politik diskriminiere normalerweise die Armen und sozial Benachteiligten.

Wie auch immer, diese Behauptungen über eine mögliche Entkriminalisierung sind anscheinend unbegründet.

Bis zu diesem Zeitpunkt sind uns in Rumänien keine möglichen Änderungen bezüglich medizinischem Marihuana und/oder Cannabis als Freizeitdroge bekannt.

Der Gebrauch von Cannabis ist in Rumänien nicht so weit verbreitet wie in anderen europäischen Ländern, wie Deutschland, Frankreich und Spanien. Trotzdem nimmt die Beliebtheit stetig weiter zu und es gibt ein paar lokale Gruppierungen und Petitionen, die Du Dir ansehen kannst, wenn Du mitmachen und etwas verändern willst. Du kannst mit Deiner Unterschrift der Petition des Cannabis Club Romania anfangen.