Drogentest: Wie lange bleibt THC nachweisbar


Drogentest: Wie lange bleibt THC nachweisbar

Auch an Orten, an denen Cannabis legal ist, können Arbeitgeber das Testen auf Drogen zu einer Anstellungsbedingung machen. Kannst Du Dich bei Deiner Arbeit verletzen? Dann musst Du automatisch in einen Becher pinkeln. Das gleiche gilt für Menschen auf Bewährung, für einige Sportarten und sogar für verschiedene Arten von medizinischen Behandlungen.

Musst Du bald einen Drogentest machen und willst wissen, wie lange THC in Deinem Körper nachweisbar ist? Hier sind alle Infos:

WIE LANGE BLEIBT THC IN MEINEM KÖRPER?

Tschuldigung, aber niemand kann Dir eine genaue Zahl nennen.

Im Gegensatz zu Alkohol und anderen härteren Drogen, kann Marihuana lange nachdem Du das letzte Mal geraucht hast festgestellt werden - es kann zwischen 1 bis 90 Tagen dauern, abhängig von der Art des Testes, wie oft Du generell rauchst, wie viel Fett Du im Körper hast, ob Dein Metabolismus schnell oder langsam ist und noch einige andere Dinge.

Der am häufigsten vorkommende Drogentest ist eine Urinuntersuchung. Sie untersucht Deine Probe auf ein THC Nebenprodukt anstelle auf die Art von THC, die Dich breit macht. Wenn Du Cannabis rauchst, dann zerlegt Deine Leber THC zu THC-COOH und speichert diese Substanz in Deinen Fettzellen, wo es für eine lange Zeit bleiben kann. Mit der Zeit wird das THC-COOH langsam wieder in Deinem Körper freigesetzt. Deshalb kann der messbare THC-Wert in Deinem Urin für ein paar Tage nachdem Du aufgehört hast zu rauchen stabil bleiben oder sogar ansteigen.

Du musst Deinen Körper nicht von allen THC Nebenprodukten befreien um clean zu testen. Urinuntersuchungen messen die Anzahl an Nanogramm pro Milliliter von THC-COOH in Deiner Probe. Die meisten Tests kommen negativ zurück wenn sie weniger als 50ng/ml messen, doch bei einigen Tests liegt die Grenze bei 100ng/ml und bei Anderen bei 20ng/ml. Hier kannst Du sehen, wie lange es für die meisten Menschen dauert, um unter die 50ng/ml Grenze zu fallen, wenn sie komplett mit dem Rauchen aufhören:

  • Einmalige Nutzung: 1 bis 8 Tage
  • Zwei bis vier Mal die Woche: 10 bis 20 Tage
  • Ein Mal pro Tag, täglich: 30 bis 45 Tage
  • Rauchen bei jeder Gelegenheit: bis zu 75 Tagen

WELCHE ARTEN VON DROGENTESTS GIBT ES?

Nachweiszeit von Cannabis: Wie Lange Bleibt THC Nachweisbar

Urinuntersuchungen sind die häufigste Art von Drogentests, doch es gibt andere, die es wert sind erwähnt zu werden.

Speicheltest: Man kann THC fast sofort in Deinem Speichel nachweisen, doch es schwächt sehr schnell ab und ist nach 12-24 Stunden komplett weg. Wenn Du ein Cannabisraucher bist und Du hast die Wahl, dann ist dieser Test, der einfachste Test, den Du bestehen kannst. Er wird normalerweise nur von Polizisten bei Tests am Straßenrand verwendet.

Haarfollikeltest: Es dauert ungefähr fünf Tage bis THC in Deinen Haaren nachweisbar wird. Dann kann es durch einen Drogentest für Monate nachgewiesen werden, weil die Metaboliten tief im Inneren des Haarschaftes gespeichert werden. Weil Haare ungefähr einen Zentimeter pro Monat wachsen, benutzen die meisten Tests eine Probe von 3,5cm vom Kopfansatz an gemessen, um ungefähr 90 Tage zurück blicken zu können. Wenn Du Deinen Kopf rasierst und Deinen Körper enthaarst, dann können Deine Haarfollikel nicht getestet werden.

Bluttest: Diese Art von Drogentest sucht nach dem eigentlichen THC in Deinem Blut, doch glücklicherweise bindet das THC nicht gut mit dem Blut von chronischen Rauchern. Das bedeutet, dass Dein Blut fast so schnell wieder rein ist, wie Du nicht mehr breit bist. In den meisten Fällen testen sogar die stärksten Cannabisnutzer nach nur 12 Stunden seit dem sie das letzte Mal geraucht haben clean - wenn sie es so lange aushalten.

WIE KANN ICH MEINEN DROGENTEST BESTEHEN?

Wenn Du Deinem Körper erlaubst, sich selbstständig von den THC Metaboliten zu befreien, dann wirst Du auch Deinen Drogentest bestehen. Du kannst diesen Prozess beschleunigen indem Du viele Flüssigkeiten zu Dir nimmst, Dich gesund ernährst und regelmäßig Sport treibst - alles was Du sowieso tun solltest.

Wenn Du ein Auge auf Deine Werte werfen möchtest, dann besorge Dir einen Drogentest für zu Hause, Du kriegst diese in fast jeder Apotheke oder kannst sie online bestellen. Du wirst morgens die höchsten Resultate erzielen, also solltest Du auch dann testen. Wenn Du erstmal zu Hause clean testest, dann warte noch einige Tage, um beim offiziellen Test auf Nummer sicher zu gehen, insbesondere wenn die Grenze bei dem Test tiefer liegt.

Wenn Du vor dem Test besonders viel Flüssigkeit zu Dir nimmst, hilft es dabei, das messbare THC in Deinem Urin zu reduzieren, doch wenn Dein Urin als zu viel verwässert angesehen wird, dann kann der Test für ungültig erklärt werden, was genauso als Misserfolg angesehen werden könnte, als hättest Du den Test nicht bestanden. Einige Leute verwenden Kreatinpräparate und Vitamine, um ihre Bemühungen zu verschleiern, die Ergebnisse hier sind gemischt.

Viele Headshops und Reformhäuser verkaufen Produkte, die versprechen, dass Du Deinen Körper von THC Metaboliten reinigen kannst und dass Du innerhalb von wenigen Stunden als clean testen kannst. Viele dieser Produkte verlassen sich auf Verdünnung und ihre Zuverlässigkeit variiert von Fall zu Fall.

Viele Menschen greifen auf künstlichen Urin oder THC-freien Urin von einem Freund zurück. So lange sie nicht geschnappt werden und die Probe auf Körpertemperatur halten können, könnte dies funktionieren. Doch wenn man doch geschnappt wird, wird es als Betrug angesehen und ist genauso schlimm als hätte man positiv getestet. Wenn Du den Test wegen juristischen Zwecken machen musst, könnte es sogar schlimmer sein.

ZUSAMMENFASSUNG

Obwohl es verschiedene Arten von Drogentests gibt, werden Urinuntersuchungen häufiger als alle anderen Methoden verwendet. Keiner kann Dir genau sagen, wie lange es dauert, bis Dein Körper sich von den Metaboliten befreit hat, doch mit Sport und gesunder Ernährung kann es schneller gehen. Überprüfe Deinen Fortschritt mit Drogentests für zu Hause und halte Dich fern von Abkürzungen wie Verdünnung, Entgiftungsprodukten und gefälschtem Urin.