BitCanna vollzieht das Upgrade auf die Cosmos-Blockchain-Technologie


BitCanna vollzieht das Upgrade auf die Cosmos-Blockchain-Technologie

In den letzten Monaten haben wir uns Zeit genommen, um die Fortschritte von BitCanna zu bewerten, was jedoch nicht bedeutet, dass wir nicht auch an Verbesserungen gearbeitet hätten. Lies weiter, um mehr über aufregende Entwicklungen für BitCanna- und BCNA-Inhaber zu erfahren.

Das aktuelle BitCanna-Netzwerk

Unsere aktuelle Blockchain basiert auf einer speziell entwickelten Version der BTC/DASH-Technologie, die als Zahlungsnetzwerk anfangs sehr gut funktioniert hat. Diese Technologie wurde jedoch bereits vor über einem Jahrzehnt (2009) eingeführt und obwohl wir mit ihrer Leistung zufrieden sind, hat die Blockchain-Technologie seitdem einen langen Weg zurückgelegt.

Während die Blockchain-Welt Aufmerksamkeit erlangte, traten allmählich immer bessere Alternativen auf den Plan. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschlossen, unsere Blockchain-Technologie auf eine verbesserte, schnellere und letztendlich modernere Version umzustellen – Cosmos. Wir testen diese Version bereits in unserem Testnet und die Leistung von Cosmos sieht ausgezeichnet aus!

Cosmos wird die Infrastruktur von BitCanna und den Transfer von BCNA-Coins verbessern und uns letztendlich dabei helfen, eine hocheffiziente Supply-Chain-Schicht und ein Vertrauensnetzwerk aufzubauen. Angesichts der Einschränkungen früherer Technologien ist Cosmos genau das richtige Upgrade für das BitCanna-Netzwerk und seine Community.

Was sind die Vorteile von Cosmos?

Die neue Cosmos-basierte Coin ermöglicht niedrigere Transaktionsgebühren und noch schnellere Zahlungen als unser derzeitiges Netzwerk. Das sind jedoch nicht die einzigen Gründe für das Upgrade.

Die Schönheit des Cosmos-Netzwerks liegt in der Interaktion mit anderen Blockchains, die es dem sogenannten IBC-Protokoll (Inter-Blockchain-Communication) verdankt. Falls Du das Konzept der Blockchain noch nicht kennst, klingt dies alles möglicherweise verwirrend, aber die Prämisse ist weniger kompliziert, als es sich anhört. Im Wesentlichen ermöglicht Cosmos verschiedenen Blockchains, miteinander zu kommunizieren. Die neue BitCanna-Blockchain kann mit Giganten wie Ethereum, Binance Chain, Polkadot, Cardano und vielen anderen kommunizieren. Du bist neugierig, wie das funktioniert? Dann lies mehr in diesem Artikel.

Für BitCanna bedeutet IBC, dass Cosmos unseren Entwicklern mehr Freiheiten für ihre Arbeit lässt. Die moderne Codierungsinfrastruktur von Cosmos ermöglicht zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten und eine schnellere Entwicklung.

Zum Beispiel wird BitCanna eine handelbare Token-Variante unserer BCNA-Coin nach dem ERC-20-Standard (Ethereum) auf den Markt bringen, anstatt auf ein einziges Netzwerk (das BitCanna-Netzwerk) beschränkt zu sein.

Wir werden dieses Token neben unserer "normalen" nativen Coin einführen, wobei beide mit Cosmos-Technologie ausgeführt werden. Durch die Einführung einer zusätzlichen ERC-20-Token-Variante unserer Coin werden wir an wichtigen (dezentralen) Kryptowährungsbörsen wie UniSwap und Sushiswap (über 1 Milliarde US-Dollar Handelsvolumen pro Tag) notiert. Und das Beste ist, dass Du für den Handel weder einen KYC noch eine Kontoanmeldung benötigst. Du musst lediglich Deine Wallet verknüpfen und schon kannst Du BCNA-Coins frei handeln.

Bitcanna vollzieht das upgrade auf die cosmos-blockchain-technologie

Was bedeutet Cosmos für BCNA-Inhaber und -Investoren?

Solltest Du BCNA-Coins als langfristige Investition halten, ändert sich für Dich in der Praxis nichts. Sobald unsere neuen Wallets verfügbar sind, kannst Du Deine Coins auf Deine neue auf Cosmos basierende BCNA-Wallet übertragen.

Falls Du aktiver Teilnehmer am BitCanna-Netzwerk bist (d.h. stakest) und die Möglichkeiten erkunden möchtest, die Cosmos bietet, empfehlen wir Dir, diesen Artikel zu lesen. Er hilft Dir dabei, den aktualisierten Staking- und Belohnungsmechanismus aufzuschlüsseln und erklärt gleichzeitig, wie Du Validator des Netzwerks werden kannst.

Als Trader kannst Du Deine BCNA-Token an prominenteren Börsen handeln und gleichzeitig den Zugang zu Webshops, die die BitCanna-Währung unterstützen, sofortige Transaktionszeiten und niedrige Gebühren im Hauptnetzwerk beibehalten. Du kannst jederzeit zur nativen BCNA-Coin zurückkehren, wenn Du dies für nötig hältst.

Dank Cosmos wird das BitCanna-Projekt Millionen potenzieller neuer Investoren bekannt gemacht werden, die Uniswap, Sushiswap und Börsen gleichermaßen nutzen.

Welche Maßnahmen müssen BCNA-Inhaber ergreifen?

Derzeit müssen BCNA-Inhaber keine Maßnahmen ergreifen. In den kommenden Monaten kannst Du Deine Coins in unsere neue auf Cosmos basierende Währung umtauschen. Sobald wir einen Zeitrahmen bestätigt haben, werden wir entsprechend kommunizieren und alle Investoren per E-Mail bzw. über unsere Social-Media-Kanäle mit allen aktuellen Details des Swap-Prozesses versorgen.

Wir stehen kurz vor dem Start eines Testnets mit ausgewählten Einladungen. Das Testnet läuft zunächst unter Linux, daher suchen wir Enthusiasten, die mit Linux vertraut sind, um das brandneue BitCanna-Token auf Cosmos zu testen. Weitere Informationen zur Anmeldung erhältst Du in Kürze hier!

Du kannst Dich jetzt unserem neuen Discord-Kanal anschließen, um ausführlicher über den Cosmos-Übergang zu sprechen! Falls Dir Telegram lieber ist, kannst Du Dich mit unserer Telegram-Gruppe verbinden.

Sieh Dir das Video unten an, um zu erfahren, wie Jan, unser CEO, die Cosmos-Ankündigung im Detail erläutert!