Website-Rezension: Soft Secrets


Website-Rezension: Soft Secrets

Wir von CannaConnection wissen das eine oder andere über die Cannabisbranche – vom Aufbau einer riesigen Sortendatenbank über die Veröffentlichung informativer Inhalte über den Cannabisanbau bis hin zu umfangreichen Neuigkeiten über Cannabis und damit zusammenhängende kulturelle Veränderungen. Jetzt richten wir unseren Fokus auf einige der größten Namen in diesem Bereich.

Nachdem wir uns bestimmte Veröffentlichungen und Outlets genauer angesehen haben, wollten wir herausfinden, worum es bei den großen Namen geht und unsere ehrlichen Gedanken kommunizieren. Das Soft Secrets Magazine hat unsere Aufmerksamkeit schon früh auf sich gezogen. Seine ausführlichen Artikel, ins Auge fallenden Fotografien und das breite Spektrum redaktioneller Themen ließen uns keine andere Wahl, als uns eingehender mit Soft Secrets auseinanderzusetzen.

WAS IST SOFT SECRETS?

Als eines der beliebtesten Cannabismagazine der Welt verbreitet Soft Secrets seit 1985 wertvolle Informationen zum Thema Cannabis. Was als kleines, unter der Hand verteiltes Clubmagazin begann, stieg bald zu einem weltweiten Phänomen auf, das in Europa, den USA und Lateinamerika in acht Sprachen verfügbar ist.

Soft Secrets unterscheidet sich von normalen Anbaumagazinen. Es bietet mehr als Anbautipps und Rezensionen der neuesten Anbaugeräte. Von der Freizeitgestaltung und ganzheitlichen Nutzung bis hin zu Finanznachrichten und Lebensstil befasst sich das Magazin mit allen Elementen der Cannabiskultur. Das Magazin veröffentlicht jedes Jahr sechs Ausgaben, wobei die Veröffentlichungen häufig genug erscheinen, um den Leser über die neuesten Ereignisse in der Weed-Welt auf dem Laufenden zu halten – von Gesetzesänderungen bis hin zur neuesten CBD-Genetik. Als Leser kann man zudem kostenlos online auf jede Ausgabe zugreifen und Kopien auf Papier werden weltweit vertrieben.

Das Team von Soft Secrets hat eine klare Mission: Menschen durch alles zu verbinden, was Cannabis zu bieten hat. In Übereinstimmung mit diesem Ziel bleibt die Publikation eine der führenden Quellen für Informationen zur Cannabiskultur.

Nachdem Du nun ein wenig mehr über Soft Secrets weißt, wollen wir uns eingehender mit allen Facetten dieses Magazins und seiner Website befassen. Aber zuerst werfen wir einen Blick auf seine Geschichte und wie das Magazin dahin gekommen ist, wo es heute steht.

DIE GESCHICHTE VON SOFT SECRETS

Viele Unternehmen in der Cannabisbranche gingen aus bescheidenen Anfängen hervor. Alle Arten von Saatgutbanken, Publikationen und Headshops begannen als berauschte Träume an einem Couchtisch. Mit Ausdauer und etwas Glück entwickelten sich manche dieser Luftschlösser zu greifbaren und erfolgreichen Vorhaben, was auch für Soft Secrets gilt.

Alles begann im Jahr 1984. Nachdem Wernard Bruining die schlechte Qualität von importiertem Cannabis aus Kolumbien und Thailand satt hatte, wollte er Growern helfen, ihr eigenes hochwertiges Gras zu Hause anzubauen. Er gründete das weltweit erste Cannabisanbaugeschäft: Positronics in Amsterdam.

Zu dieser Zeit war der Anbau von Cannabis nicht gerade populär. Wer sich für das Kraut begeisterte, war darauf angewiesen, sich eine Tüte Haschisch oder samenhaltige Buds von seinem örtlichen Lieferanten abzuholen. Bruining machte jedoch lokal ziemlichen Eindruck, der Wellen schlug und dazu beitrug, einen Schalter umzulegen. Nachdem er von dem legendären Anbauer Old Ed aus Kalifornien etwas über Anbautechniken und -geräte gelernt hatte, begann er, die Regale von Positronics mit Lampen, Samen, Nährstoffen, Ventilatoren und allem anderen zu füllen, was erforderlich ist, um eine Pflanze vom Sämling bis zur Ernte zu bringen.

Lokale Grower begannen mit der Produktion hochwertiger samenfreier Buds und erhöhten die Standards für Cannabis in der Stadt. Immer mehr Cannabisraucher begannen, sich für den Selbstanbau zu interessieren und das Geschäft begann zu boomen.

Soft Secrets UK

Nachdem Bruining ein Mitgliedschaftsprogramm eingerichtet hatte, beschloss er, ein Magazin zu veröffentlichen, um Anbautechniken und anderes Lehrmaterial zu verbreiten. Er nannte die Fachzeitschrift Soft Secrets und rekrutierte als Chefredakteur die einzige Person mit genügend Freizeit und Begeisterung – seine Frau. Das leichtgewichtige Magazin zirkulierte unter weniger als hundert Lesern. Es hat Hobbyanbauern sicherlich geholfen, im Anbauraum erfolgreich zu sein, aber die Veröffentlichung wurde eingestellt, als Positronics in den neunziger Jahren die Türen schloss. Es sollte jedoch nicht lange dauern, bis Soft Secrets wieder neues Leben eingehaucht wurde.

Mitte der 90er Jahre war das Magazin High Life bereits weit verbreitet und Grower aus aller Welt konsultierten die glänzenden Seiten, um botanische Weisheit zu erlangen. Nach diesem Erfolg wollte sich der Gründer Boy Ramashai einer weiteren Herausforderung stellen. Er kaufte den Namen Soft Secrets von Bruining und beauftragte den niederländischen freien Journalisten Cliff Cremer, als Chefredakteur die Leitung zu übernehmen.

Cremer manifestierte schnell seine Vision von Soft Secrets: eine Zeitschrift für Grower, geschrieben von Growern. Das informative Magazin erschien erstmalig in Großbritannien, wo es schnell stapelweise unter die Leute gebracht wurde. Bald darauf tauchte Soft Secrets auch in Spanien, den USA und Lateinamerika auf, wo es auch heute noch ausgesprochen populär ist. Wenn man die Anfänge als Club-Magazin im Cannabisuntergrund bedenkt, hat es Soft Secrtes auf seinem Weg zu einer internationalen Publikation wirklich weit gebracht!

WO IST SOFT SECRETS ANSÄSSIG?

Das Team von Soft Secrets verbreitet seine Inhalte sowohl in Papierform als auch digital, wobei die Redaktion in den Niederlanden ansässig ist. Sehen wir uns nun an, wo man eine Kopie des Magazins bekommen kann und wo die Informationsbibliothek online angezeigt wird.

DIE WEBSITE VON SOFT SECRRETS

Die Website von Soft Secrets bietet ein umfangreiches Archiv mit Informationen zum Thema Cannabis. Man kann die vertrauenswürdige Plattform – die Website verwendet HTTPS-Schutz – sicher durchstöbern, um die besten Anbaumethoden zu erlernen, welche Sorten man in dieser Saison auswählen sollte und die neuesten Erkenntnisse der Weed-Wissenschaft in Erfahrung zu bringen.

SOFT SECRETS MAGAZINE

Die alle 2 Monate erscheinende Ausgabe des Magazins wird auf der ganzen Welt verbreitet. Wahrscheinlich findest Du eine Kopie in einem Anbaugeschäft oder in einer Ausgabestelle bei Dir vor Ort. Alternativ kann man auch kostenlos online auf das Magazin zugreifen und PDF-Archive aller Ausgaben lesen, die bis ins Jahr 2011 zurückreichen. In jeder Ausgabe kann man sich auf über 30 Seiten mit Anbautechniken, Branchennachrichten, Cartoons, Sortenempfehlungen und Interviews beschäftigen.

SOFT SECRETS: NEUE WEBSITE ÜBER DIE CANNABIS-KULTUR

Wenn man auf die Suchmaschinenergebnisse für Soft Secrets klickt, hat man eine Fülle von Cannabiswissen zur Hand. Unter den attraktiven Bildern von harzigen Nuggets findet man oben auf der Startseite eine Navigationsleiste. Jeder Button führt zu den neuesten Artikeln in jeder Kategorie. Verwende das Drop-down-Menü oben auf der Seite, um Artikel auszuwählen, die für Dein Land relevant sind.

Sieh Dir die folgenden Themen an, um eine Vorstellung von den Inhalten von jeder Kategorie dieser informativen Website zu bekommen.

ANBAU

Soft Secrets bietet eine riesige Auswahl an Anbauartikeln. Viele der Texte vermitteln Anfängern grundlegende Kenntnisse was Nährstoffpläne, Bewässerung, Keimen und Ernte angeht. Auch für fortgeschrittene Grower, die ihren Ertrag optimieren, Supererden herstellen, mikrobielle Populationen verbessern und ihre Pflanzen trainieren möchten, steht eine Fülle von Informationen bereit.

Soft Secrets Magazine

Unter den Tricks und Tipps zum Anbau findet man detaillierte Sortenrezensionen, die Anbauern alles vermitteln, was sie über die betreffende Sorte wissen müssen. Finde den THC-Gehalt einer Sorte, das Terpenprofil, die zu erwartende Blütenmenge bei der Ernte und die genetische Abstammung heraus. Die Anbauartikel von Soft Secrets enthalten auch Interviews mit großen Namen der Cannabisbranche. Sei auch dabei, wenn professionelle Züchter, Anbauer und Extraktoren die Geheimnisse ihres Erfolgs preisgeben.

FREIZEIT

Die Kategorie für alle, die ihr Gras nur so zum Spaß rauchen, ist gefüllt mit Artikeln, die von witzig bis informativ eine breite Palette von Themen anschneiden. Du wirst Informationen zu bestimmten Cannabissorten und darüber finden, wie Du Deinen eigenen gelegentlichen Selbstanbau zu Hause beginnen kannst. Du wirst auch auf Neuigkeiten aus der Promi-Welt stoßen, die berühmte Sportler und Schauspieler und ihre Weed-Gewohnheiten betreffen.

Bring Dich auf den neuesten Stand was anstehende Veranstaltungen, Cannabis Cups und Hanfausstellungen ageht, während Du diese Sektion durchstöberst. Schaue Dir dann die Geschichte des Haschischs an, welche die besten Coffeeshops in Amsterdam sind, und erfahre, wie man den perfekten Stoned-Effekt erzielt. Wenn Du als Hobby oder zum Zeitvertreib rauchst, wirst Du in diesem Abschnitt der Soft-Secrets-Website Stunden der Unterhaltung finden.

MEDIZINISCH

Während medizinisches Cannabis weltweit weiter wie eine Bombe einschlägt, nimmt auch die Aufmerksamkeit zu, mit der sich Medien mit dem Kraut beschäftigen. Soft Secrets verfolgt Gesetzesänderungen und neue wissenschaftliche Entdeckungen. Lies faszinierende Anekdoten über den umstrittenen medizinischen Cannabiskonsum in Großbritannien und Geschichten über die Lobbyarbeit von Prominenten, die sich für die Sache einsetzen.

Lerne auch die Verbindungen kennen, die die Cannabiserfahrung unterstützen: die Cannabinoide. Erfahre, wie weniger bekannte Moleküle – nicht nur THC und CBD – das High verändern und zusätzliche Nutzen bringen.

LEGALISIERUNG

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Weed-Welt drastisch verändert. Das Verbot scheint sich langsam aber sicher aufzulösen und neue Gesetzesänderungen erleichtern den Menschen auf der ganzen Welt den Zugang zu Blüten für den Freizeitgenuss und zu medizinischem Cannabis.

In der Kategorie Legalisierung von Soft Secrets werden einige der dringendsten Probleme erörtert, die mit Cannabisgesetzen, Lobbyismus und Aktivismus in Zusammenhang stehen. Die Autoren geben Dir einen Überblick über wichtige Parlamentsabstimmungen und informieren darüber, welche Länder ein immenses Potenzial für Cannabisunternehmen aufweisen und welche Nationen beginnen, ihre ersten Cannabisrezepte zu verteilen.

Was Nachrichten zur Cannabisgesetzgebung angeht, hält Soft Secrets eine gute inhaltliche Ausgewogenheit ein und untersucht den herzzerreißenden Kampf verleumdeter Personen ebenso wie Fälle mit glücklichem Ausgang.

FINANZEN

Führst Du Dein eigenes Cannabisgeschäft? Vielleicht träumst Du davon, eine Ausgabestelle zu eröffnen? Oder ist es Dir ganz einfach wichtig, Veränderungen in der Geschäftswelt im Auge zu behalten? Was auch immer Dein Interesse sein mag, Soft Secrets wird Dich auch in diesem Bereich auf dem Laufenden halten.

Obwohl die Kategorie Finanzen nicht der am besten entwickelte Teil der Website ist, ist sie aktuell und behandelt einige der wichtigsten Geschichten der Branche. Man erhält ein klares Bild der aktuellen Ereignisse und erfährt, warum die Gesetzgebung in einigen Gewerben weiterhin scheitert, welche Messen anstehen und welche Geräte auf dem Markt am heißesten gehandelt werden. Lies diese Artikel, um die Cannabisbestände, Beschäftigungszahlen und möglichen Investitionen in Cannabis-Startups im Auge zu behalten.

[h3]LEBENSSTIL[/ h3]

Cannabis hat sich einen Platz in allen Lebensbereichen erobert. Es lässt Essen besser schmecken und Musik göttlich klingen. Verdammt, es kann das Vergnügen im Schlafzimmer steigern und jedem Gericht, das man in der Küche zubereitet, eine psychoaktive Note verleihen.

Der Bereich Lebensstil von Soft Secrets wird Deinen Geist mit kreativen Möglichkeiten überfluten, Cannabis und all die krassen sekundären Pflanzenstoffe zu verwenden, die es produziert. Erfahre auch, wie man ein Cannabistagebuch erstellt, damit man seine Sorten besser kennenlernen kann, und wie man das Kraut verwendet, um seinen Partner zufriedenzustellen. Dieser Bereich der Website bietet auch leckere Rezepte für Esswaren, Informationen zum Weed-Kater und Hinweise zu den wichtigsten Cannabisbüchern, die man gelesen haben sollte.

Soft Secrets Latin America

IST SOFT SECRETS COOL?

Insgesamt sind wir ziemlich beeindruckt von Soft Secrets. Nachdem das hochwertige Magazin über ein Jahrzehnt lang informative Inhalte für zahllose Grower veröffentlicht hat, kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich bei Soft Secrets um einen echten Branchenführer handelt.

Das Printmagazin ist weiterhin führend auf dem Gebiet der Cannabisliteratur und bleibt die Grundlage für die Marke. Der jüngeren Website mangelt es derzeit jedoch noch an einer ausreichenden Anzahl von Inhalten. Die Artikel, die Soft Secrets veröffentlicht (hat), sind jedoch von ausgezeichneter Qualität, und wir hoffen, dass wir bald viel mehr zu lesen bekommen.

Die Geschichte von Soft Secrets zeigt, was in der Cannabisbranche möglich ist. Eine gute Idee, ein glückliches Timing und das Wissen um die richtigen Leute können aus einem Tagtraum eine internationale Marke machen.

WAS HÄLT DIE ZUKUNFT FÜR SOFT SECRETS BEREIT?

Soft Secrets wird weiterhin die neuesten CannabisInformationen aus allen Kategorien auf der ganzen Welt verbreiten. Wir sind gespannt, wie sich die Marke verändert und an neue Technologien anpasst. Wird es bald ein vollständig digitalisiertes Magazin geben? Oder vielleicht tägliche Zeitschriftenartikel auf der Website?

Was auch immer die Zukunft für die Marke bereithält, man darf eingedenk ihrer bescheidenen Anfänge sicher zurecht davon ausgehen, dass Soft Secrets sich mit Zuversicht und Einsicht auch weiterhin an eine sich schnell verändernde Branche und Welt anpassen wird.