Wie Du CBD-Badekugeln selbst herstellen kannst


Wie Du CBD-Badekugeln selbst herstellen kannst

Es gibt nichts Befriedigenderes, als nach einem langen und stressigen Tag in ein warmes, dampfendes Bad zu sinken. Das Wasser löst die Muskeln, lässt Verspannungen schmelzen und bringt den Geist ins Jetzt. Dieser herrliche Komfort ist schon schön genug, aber mit der wunderbaren Erfindung von Badekugeln kann er noch auf ein anderes Niveau gebracht werden. Diese Seifenkugeln lösen sich beim Eintauchen in das Wasser unter Sprudeln auf, setzen hautpflegende Substanzen und Aromastoffe ins Bad frei, verwandeln das Wasser in leuchtende und brillante Farben und verbreiten angenehme Düfte in der Luft. Es sieht nicht so aus, als gäbe es viel Raum, um diese Sphären der Entspannung zu verbessern, aber es gibt sie: CBD!

CBD ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid aus der Hanfpflanze, das weit und breit für seine therapeutischen Eigenschaften bekannt ist. Was dieses Molekül zu einem so effektiven Zusatz zu Badekugeln macht, ist die tiefgreifende entzündungshemmende Wirkung und die Nutzen für die Haut. Es ist keine Überraschung, dass Badekugeln sehr beliebt sind, aber sie können auch recht teuer sein. Aus diesem Grund werden wir Dir helfen, etwas Geld zu sparen und die Badekugeln einfach zu Hause selbst zu machen.

ERGÄNZE DEIN BAD MIT EINEM GESUNDHEITSFÖRDERNDEN SPRUDELN

CBD wird wegen seiner Fähigkeit, ein verbessertes Wohlbefinden zu fördern und den gesamten therapeutischen Wert von Cannabis ohne die psychoaktiven Nebenwirkungen nutzbar zu machen, hoch geschätzt. Gibt es einen besseren Weg, sich wirklich zu entspannen, als mit der verstärkten Wirkung von CBD und der des Muskeln lindernden Badewassers.

Denke nicht eine Sekunde lang, dass diese Art von Luxus exklusiv für Damen ist, vertrau uns, wenn wir sagen, dass sowohl Männer als auch Frauen um das Badezimmer kämpfen werden, wenn sie das sprudelnde CBD-Badesalz kennengelernt haben.

REZEPT FÜR MIT CBD INFUNDIERTES BADESALZ

Portionen: 4–5 Tassen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

INHALTSSTOFFE:

  • 60ml oder ¼ Tasse CBD-Öl/mit CBD infundiertes Olivenöl
  • 4 Tassen Bittersalz
  • 20 Tropfen ätherische Öle
  • 1 Zitrone und/oder Orange

Das CBD-Öl kann im Laden gekauft oder selbst hergestellt und der Mischung hinzugefügt werden, oder Du kannst vorher etwas mit CBD infundiertes Olivenöl nach dem unten aufgeführten Rezept herstellen. Die einzige kleine Änderung, die erforderlich ist, ist der Austausch der THC-Sorte durch eine reine CBD-Sorte. Wenn Du Dich für CBD-infundiertes Olivenöl entscheidest, kann jedes überschüssige Öl beim späteren Abendessen verwendet werden!

ZUBEHÖR:

  • Feine Reibe
  • Große Schüssel
  • Gummihandschuhe
  • 3 Einmachgläser
  • Gummiente (optional)

ANLEITUNG:

  1. Fange an, indem Du sowohl die Orange als auch die Zitrone schälst. Reibe die Schalen beider Früchte solange mit der Feinreibe, bis Du das innere weiße Fruchtfleisch siehst. Du kannst auch nur die Zitrone verwenden, wenn Du willst. Die Schale sorgt für ein angenehmes Aroma und verleiht Farbe, experimentiere also einfach Deinen Vorlieben entsprechend.
  2. In der großen Schüssel dann die restlichen Zutaten und die Schale mischen. Achte dabei darauf, Handschuhe zu tragen. Von Hand mischen, bis alle Zutaten eine homogene Masse bilden.
  3. Die Mischung in so viele Einmachgläser wie nötig geben. Jetzt musst Du nur noch etwa ¾-1 Tasse mit CBD versetztem Badesalz zu Deinem Bad hinzufügen, Dich zurücklehnen und entspannen, während Du spürst, wie das Sprudeln Deinen Körper beruhigt.

DIE VORTEILE VON CBD-BADEKUGELN

CBD-Badekugeln sind ihren herkömmlichen Pendants weit überlegen. 

Wenn Du nach einem Fußballspiel oder einer schweren Trainingseinheit in ein mit CBD angereichertes Bad eintauchst, werden Deine Muskeln beruhigt und Du wirst im Handumdrehen wieder in Form gebracht. CBD ist in der Lage, die Entzündungsreaktion durch seine Interaktion mit dem Endocannabinoid-System zu reduzieren, einem Regulierungssystem im Körper, das viele physiologische Prozesse beeinflusst.

Es wurde herausgefunden, dass das Endocannabinoid-System in der gesamten Haut existiert, wo es an Zellteilung, Wachstum und Hormonproduktion beteiligt ist. So kann das Hinzufügen von CBD in das Bad helfen, die Haut zu beruhigen, und kann einige der Symptome reduzieren, die mit Hautproblemen wie Ekzemen, Akne und Psoriasis verbunden sind.