So macht man mit Cannabis angereicherte Pommes


So macht man mit Cannabis angereicherte Pommes

Für alle Fast Food-Liebhaber unter euch haben wir einen wahren Leckerbissen ausgegraben. Aus der köstlichen Paarung von Cannabis-Öl und Pommes wird eine klassische und super leckere Gaumenfreunde mit dem gewissen Etwas.

Schmackhaftes Essen muss zwei fundamentalen Prinzipien folgen: Der Verwendung von wohlschmeckenden Zutaten und einer einfachen Zubereitung. Auf dieses Rezept trifft beides zu. Mit Cannabis infundierte Pommes kann man einfach als Snack genießen oder als Beilage zu einer größeren Mahlzeit servieren.

Du kannst genug machen, um sie mit anderen zu teilen, Du kannst aber auch die ganze Portion für Dich selbst nutzen. Wie dem auch sein, befolge einfach dieses simple Rezept und verwende entweder gewöhnliche Kartoffeln oder Süßkartoffeln für die Herstellung der Pommes.

Bevor Du loslegst, solltest Du an die Hauptzutat dieses Rezepts denken, das mit Cannabis angereicherte Olivenöl. Wenn Du keines zur Hand hast und es selbst vorbereiten musst, mache Dir keinen Kopf, denn es ist ziemlich einfach.

Rezept für mit Cannabis angereicherte Pommes

Portionen: 2
Zubereitungsdauer: Ungefähr 45 Minuten

ZUTATEN:

  • 600g dunkelbraune Kartoffeln oder Süßkartoffeln (wenn Du faul bist, kannst Du natürlich auch schon fertige Tielfkühlpommes kaufen, aber nichts ist so gut, wie frische Pommes)
  • 3 Esslöffel mit Cannabis angereichertes Olivenöl
  • ½ Teelöffel schwarzen Pfeffer
  • 1 Teelöffel Steinsalz

OPTIONALE ZUTATEN:

  • 1 Teelöffel Paprikagewürz
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Chilliflocken

ZUBEHÖR:

  • Messer
  • Kartoffelschäler
  • Mittelgroße Schüssel
  • Backpapier
  • Backblech

ANLEITUNG:

  1. Schäle und schneide zuerst die Kartoffeln in gleichgroße Stäbchen mit einer Länge von etwa acht Zentimetern.
  2. Vermenge die geschnittenen Kartoffeln, das Cannabis-Olivenöl, den schwarzen Pfeffer und das Salz in einer mittelgroßen Schüssel und schüttle sie kräftig. (Zu diesem Zeitpunkt kannst Du auch alle der oben genannten optionalen Zutaten hinzugeben, die Auswahl hängt ganz von Deinem Geschmack ab).
  3. Heize den Ofen auf 180°C vor. Lege das Backpapier auf das Backblech und platziere anschließend die Pommes darauf. Gib das Backblech für 15 Minuten in den Ofen.
  4. Hole dann das Blech heraus, wende die Pommes um und gib sie für weitere 15 Minuten in den Ofen.
  5. Serviere sie heiß, aber nicht bevor Du sie noch mit ein paar großzügigen Spritzern des Cannabis-Olivenöls garniert hast.

Guten Appetit!