Der rechtliche Status von Cannabis im Bundesstaat Nevada


Der rechtliche Status von Cannabis im Bundesstaat Nevada

MEDIZINISCHEM MARIHUANA IN NEVADA

Das offizielle medizinische Marihuanaprogramm trat in Nevada im Jahr 2014 in Kraft und erlaubt den Anbau, Test, Verkauf und die Besteuerung von medizinischem Marihuana.

Um an dem medizinischen Marihuanaprogramm einer Ausgabestelle teilzunehmen, benötigen Patienten in Nevada ein Rezept, das von einem lizenzierten Arzt ausgestellt wurde.

Ein Patient darf bis zu 2,5oz (70g) medizinisches Marihuana besitzen und bis zu 12 ausgewachsene Pflanzen anbauen, wenn er/sie weiter als 25 Meilen von der nächsten Ausgabestelle entfernt wohnt oder die Ausgabestelle eine bestimmte Sorte nicht im Angebot hat.

Folgende Erkrankungen gelten als qualifizierende Zustände, um in Nevada ein medizinischer Marihuana-Patient zu werden:

  • AIDS
  • Kachexie
  • Krebs
  • Glaukom
  • Anhaltende Muskelkrämpfe (einschließlich derjenigen, wie sie bei Multipler Sklerose auftreten)
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Anfallsleiden (einschließlich derjenigen, wie sie bei Epilepsie auftreten)
  • Schwere Übelkeit
  • Starke Schmerzen

CANNABIS ALS FREIZEITDROGE IN NEVADA

Ende 2016 wurde Cannabis als Freizeitdroge im Bundesstaat Nevada legalisiert und das neue Gesetz trat Anfang des Jahres 2017 in Kraft.

Das neue Gesetz erlaubt Erwachsenen, bis zu 1oz (28g) Cannabis und bis zu 3,5g Konzentrate zu besitzen. Wenn eine Person mehr als 25 Meilen von einer Ausgabestelle entfernt wohnt, ist es ihm/ihr erlaubt, bis zu 6 Pflanzen anzubauen.

Wenn Du mit weniger als 28g Cannabis erwischt wirst, ist alles in Ordnung. Mehr als das ist nicht erlaubt und wird bestraft. Der Konsum von Marihuana in der Öffentlichkeit gilt allerdings immer noch als Verbrechen und wird mit einer Geldstrafe von bis zu $600 geahndet.

Der Besitz von mehr als 28g gilt auch immer noch als Verbrechen und obwohl es als Vergehen gehandelt wird, wird dafür eine Strafe von bis zu $600 fällig.

Uns sind für die (nahe) Zukunft keine möglichen Gesetzesänderungen bezüglich medizinischem Marihuana und/oder Cannabis als Freizeitdroge in Nevada bekannt.