Skunk

0 Bewertungen sei der Erste

Skunk
Skunk
Skunk (Zambeza)
Skunk (Zambeza)
Mehr Bilder
Skunk
Skunk (Zambeza)
Genetik
Indicadominiert (80%)
Eltern
Unbekannte
THC
17%
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Moschusartig
Skunk
Süß
Kräftig
Würzig
Wirkungen
Erhebend
Body-Buzz
Euphorisch
Zerebral

Skunk: Beinhaltet Gene aus aller Welt

Skunk-Gene wurden schon seit Jahrzehnten als Grundlage für viele berühmte und hoch geschätzte, heute existierende Sorten verwendet. Skunk beinhaltet Gene aus vielen Regionen aus aller Welt, wie Afghanistan, Mexiko und Kolumbien. Aufgrund ihrer weit verbreiteten Verwendung und Kultivierung, gibt es viele verschiedene Formen von Skunk.

Zambeza Skunk ist eine interessante und starke Sorte. Die Sorte ist sativadominiert und besteht zu 75% aus Sativa-Genen und zu 25% aus Indica-Genen. Die Sorte ist das Endprodukt der Zucht-Eltern-Sorten Super Skunk, Acapulco Gold und Colombian Gold.

Der sativadominierte Charakter dieser Sorte produziert ein High, das sich eher auf den Kopf als auf den Körper fokussiert. Die von dieser Sorte entwickelten Empfindungen werden mit ihren gedankenanregenden Aspekten die Zahnräder Deines Gehirns zum Drehen bringen. Echte Sativas bieten sehr aufmunternde, zerebrale und oft euphorische Gefühle.

Diese Eigenschaften machen Skunk zu einer großartigen Sorte, um sie mit einer Gruppe von Freunden zu teilen und zu rauchen. Das High wird von köstlichen Aromen mit süßen und würzigen Tönen begleitet.

Skunk macht sich beim Anbau sowohl innen als auch außen gut und besitzt eine Blütezeit von nur ungefähr 55 Tagen. Wird sie drinnen angepflanzt, kann die Sorte eine Höhe bis zu 110cm erreichen und besitzt die Fähigkeit, Erträge von bis zu 600g/m² zu erzielen.

Wird Skunk im Freien in hochwertiger Erde mit genügend Sonnenlicht angebaut, dann kann sie bis zu 2m in die Höhe schießen, wenn sie ihre Sativa-Gene entfesselt. Die draußen erhaltenen Erträge sind eine Spur höher als die Erträge im Zuchtraum, vor allem weil die Pflanzen mehr Platz haben, zu wachsen. Die in der freien Natur erlangten Erträge belaufen sich auf bis zu 650g pro Pflanze.

Skunk entwickelt trichomreiche, schwere und riechende Blüten, die einen THC-Gehalt von 17% aufweisen. Diese Stärke ist im mittleren Bereich anzusiedeln. Sie ist zwar keine stark berauschende Sorte, jedoch ist sie für viele Raucher auch kein leichter Rauchgenuss. Skunk ist ein exzellentes Beispiel für die Tatsache, dass Qualität und Quantität tatsächlich unterschiedlich sind. Weniger THC bedeutet nicht, dass das High weniger zufriedenstellend oder unangenehm ist.

Anbau deine eigene Skunk

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Einfach
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
8-9 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Ende September/Oktober
Ertrag Innenanbau
550-600g/m²
Ertrag (Im Freien)
Groß
Innenhöhe
80-110cm
Außenhöhe
150-200cm

Genetische Linie der Skunk

Fold Unfold
  • Skunk
    • Unbekannte

Skunk genetics are present in the following strains:


Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!