Critical+

5/5 (1)

Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Mehr Bilder
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Critical+ (Dinafem)
Genetik
Indica/sativa (50/50)
Eltern
THC
Hoch
CBD
Mittelhoch
Geschmack & Aroma
Frisch
Nussig
Krautig
Zitrone
Wirkungen
Zerebral
Narcotic
Beruhigend
Entspannt

Preise & Auszeichnungen

1. Platz
-
2 - Best Indica at Treat Yourself Expo 2014
See full list Hide full list

Critical+: Berühmt für ihre enormen Erträge!

Genetisch ist Critical+ zwischen den beiden wichtigsten Unterarten von Cannabis gut ausgewogen - sie vereint 50% Sativa- und 50% Indica-Gene. Diese Sorte ist das Ergebnis der Kreuzung von Big Bud und einigen Skunk-Sorten. Aus diesem Zuchtprojekt ging eine Sorte hervor, die einen niedrigen bis moderaten THC-Gehalt besitzt, zusammen mit einem mittelhohen CBD-Gehalt. Critical+ hat ihren Wert bereits mehrmals ausreichend bewiesen und aufgrund ihrer unglaublichen Charakteristiken schon einige Auszeichnungen gewonnen.

Diese Sorte belegte aber auch oftmals den zweiten Platz, wie im Jahr 2010 beim Marina Baixa Cup, beim Canaries Summer Cup in 2011, Valencia THC Cup, sowie auch beim Bitox Indoor Sativa Cup und Bitox Sativa Cup, beide im Jahr 2009.

Critical+ verströmt ein komplexes und wundervolles Geschmacksprofil, das man erlebt, sobald man einen Blunt oder einen Bong-Kopf voll von dieser beeindruckenden Sorte genießt. Sie verwöhnt die Geschmacksknospen mit Aromen von Zitrone, Senf, Hasch, Haselnuss und Marille. Diese Sorte verbreitet auch faszinierende Düfte, die von gleichermaßen vielfältiger Natur sind. Erreicht Critical+ die Blütezeit ihres Lebens, kannst Du damit rechnen exquisite Aromen von Zitrone, Grapefruit, Pfeffer, Macadamianüssen und Orangenblüten wahrzunehmen.

Aufgrund ihrer ausgewogenen Indica- und Sativa-Gene, bietet Critical+ einerseits ein verkopftes High und andererseits einen Körperrausch - sie sind gleichermaßen ausgeprägt und stark. Das Körper-High ist ziemlich überwältigend und lässt den Nutzer extrem ruhig und zutiefst entspannt zurück. Nach ausreichend hohen Dosen kommt man kaum noch von der Couch und dürfte sich ein bisschen schläfrig fühlen. Diese Eigenschaft macht diese Sorte zu einer tollen Wahl für Raucher, die manche Spannungen lösen möchten oder Tiefschlaf benötigen.

Die zerebralen Aspekte dieser Sorte sind ebenfalls entspannend, allerdings wirken sie auch motivierend und gedankenanregend. Letztendlich ist diese Sorte durchaus multifunktionell; das erreichte High wird höchstwahrscheinlich variieren, denn es kommt darauf an, zu welcher Tageszeit sie geraucht wird und in welcher Stimmung man gerade ist.

Critical+ kann drinnen wie draußen aufgezogen werden und weist eine Blütezeit von ungefähr 50 Tagen auf. Im Innenbereich angebaute Pflanzen können Erträge von bis zu 625g/m² produzieren, die im Außenbereich erreichbaren Erträge belaufen sich auf 1300g pro Pflanze. Die Erntezeit beim Anbau im Freien beginnt Anfang Oktober.

Anbau deine eigene Critical+

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Einfach
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
7 Wochen
Erntezeit (Draußen)
September/Oktober
Ertrag Innenanbau
500-625g/m²
Ertrag (Im Freien)
1000-1300g/plant
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
2.5m

Züchter / Samenbanken

Von Kingofott Mar 16-2020
habs in mein Vaporizer rein gemacht und mir das gleichzeitig hier durchgelesen und es war einfach genause wie beschrieben. ps:man denkt so viel nach