Pennywise

0 Bewertungen sei der Erste

Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Mehr Bilder
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Pennywise (TGA Subcool)
Genetik
Indicadominiert (80%)
Eltern
Harlequin
THC
12-15%
CBD
12-15%
Geschmack & Aroma
Süß
Würzig
Pfeffer
Zitrone
Wirkungen
Beruhigend
Entspannt
Glücklich

Pennywise: Rechne mit viel CBD von diesen Buds

Diese Sorte ist extrem beeindruckend, da sie zwischen 12-15% CBD und gleiche Mengen an THC erzeugt. Es kommt selten vor, auf eine Cannabissorte mit dem begehrten 1:1-Cannabinoidprofil zu stoßen. Sie ist eine zu 80% aus Indica- und zu 20% aus Sativa-Genen bestehende Sorte, die bereit ist, ihre Beute an die Couch zu fesseln. Wenn man einen richtigen Synergieeffekt erfahren möchte, sollte Pennywise ernsthaft in Betracht gezogen werden. Diese Pflanze entstand durch die Mischung aus Harlequin mit Jack The Ripper.

Pennywise kann vier verschiedene Phänotypen entwickeln. Die Buds haben entweder fingerartige oder runde Formen und ihre Farben reichen von grün bis lila. Die lila Pflanzen sehen echt supercool aus. Pennywise benötigt eine Blütezeit von 60-67 Tagen. Die Terpene dieser Sorte sorgen für Kaffee/Pfeffer-Aromen, die mit Untertönen von Zitrone und Kaugummi gemischt sind.

Anbau deine eigene Pennywise

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
9 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Oktober
Ertrag Innenanbau
Mittel
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
Klein
Außenhöhe
Klein

Züchter / Samenbanken

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!