Durban Punch

0 Bewertungen sei der Erste

Durban Punch
Durban Punch
Durban Punch
Durban Punch
Durban Punch
Durban Punch
Mehr Bilder
Durban Punch
Durban Punch
Durban Punch
Genetik
Sativa (100%)
Eltern
THC
Mittelhoch
CBD
Niedrig
Geschmack & Aroma
Blumig
Pfirsich
Anis
Holzig
Wirkungen
Energiegeladen
Erhebend
Indoor oder Outdoor
im Freien
Greenhouse
indoor

Durban Punch: Aktivierende Sativa mit blumigen und waldigen Geschmacksnoten

Durban Punch wurde kreiert, um den Anbau von Durban-Pflanzen zu erleichtern und ertragreicher zu machen. Als eine reine südafrikanische Sativa-Hybride ist Durban Punch das Ergebnis der Kreuzung einer weiblichen Durban Poison mit einer männlichen Ciskei P3. Mit ihrem rassigen und erhebenden High könnte sich diese Sorte als ein wenig zu viel für unerfahrene Nutzer erweisen. Jene, die sich der Herausforderung gewachsen fühlen, können eine Mischung aus waldigen, anisartigen, blumigen und fruchtigen Noten erwarten, die die Nase und Geschmacksknospen verwöhnen. Aufgrund eines durchschnittlichen THC-Gehalts von 16–25% sowie geringer Werte von CBD und CBN befindet sich diese Sorte am oberen Ende des Potenzspektrums.

Was den Anbau betrifft, ist Durban Punch gezüchtet worden, um eine kontrollierbare Höhe und einen mittelhohen Ertrag zu entwickeln, wobei die Blütephase (für eine Durban-Sativa) verkürzt wurde.

Aroma, Geschmack und Wirkung von Durban Punch: Köstliche Aromen und euphorische Effekte

Angesichts des starken Durban-Einflusses überrascht es nicht, dass Durban Punch ihre angeborenen blumigen, waldigen und würzigen Anis-Noten nutzt und intensiviert. Dem herzhaften Rauch fügt Ciskei einen willkommenen Hauch von Früchten hinzu, um das Profil auszugleichen. Sobald die Cannabinoide und Terpene ihren Weg in das System gefunden haben, können Nutzer ein charakteristisches Sativa-High erwarten, das von Euphorie, einem kurzzeitigen Energieschub und einer Kreativitätssteigerung bestimmt ist.

Anbau von Durban Punch: Durban-Anbau leicht gemacht

Diese Sativa ist sowohl für den Indoor- als auch Outdoor-Anbau eine gute Kandidatin. Die Züchter hatten ein persönliches Interesse daran, die Blütezeit der originalen Durban Poison zu verkürzen, während sie ihr Produktionspotenzial verbesserten, damit auch Grower in weniger idealen Klimata sie anbauen können. Die Pflanzen benötigen generell circa 11–13 Wochen Blütezeit, wobei die F1-Version durchschnittlich eine Woche länger braucht als die BC1-Version. Die Pflanze weist dünne, grüne Blätter auf und fühlt sich im Freien in einem milden Klima am glücklichsten. Wenn alles vorüber ist, wird der Ertrag unter guten Bedingungen mittelhoch bis hoch ausfallen.

Anbau deine eigene Durban Punch

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
11-12 Wochen
Ertrag Innenanbau
Mittel
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
Mittelhoch

Genetische Linie der Durban Punch

Fold Unfold

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!