Cannatonic

5/5 (1)

Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Mehr Bilder
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Cannatonic (Resin Seeds)
Genetik
Indica/sativa (50/50)
THC
Hoch
CBD
Hoch
Geschmack & Aroma
Pinie
Zitrus
Wirkungen
Beruhigend
Entspannt

Preise & Auszeichnungen

1. Platz
-
1 - BioCup Spain: Extractions 2016
1. Platz
-
1 - THC Cup Valencia: Extractions 2016
1. Platz
-
1 - Michigan Medical Cannabis Cup: CBD Flowers 2015
1. Platz
-
1 - Michigan Medical Cannabis Cup: CBD Flowers 2014
1. Platz
-
1 - High Times Cannabis Cup Seattle: Highest CBD Flowers 2013
1. Platz
-
1 - High Times Cannabis Cup Amsterdam XXVI Edition: CBD Flower 2013
1. Platz
-
2 - High Times US Cannabis Cup Denver: CBD Concentrates 2015
1. Platz
-
3 - High Times Cannabis Cup Amsterdam XXI Edition: Sativa Flowers 2008
See full list Hide full list

Cannatonic: Hohe Anteile von CBD und THC in einem Verhältnis von 1:1

Wenn Du dankbar für die Tatsache bist, dass es heutzutage viele gute medizinische Cannabissorten mit einem hohen CBD-Gehalt gibt, solltest Du Cannatonic Respekt zollen. Mit dieser Sorte hat alles begonnen.

Cannatonic war der erste Cannabissamen auf dem Markt, der Cannabispflanzen mit einem 1:1 Verhältnis von THC:CBD lieferte. Die Züchter dieser Sorte haben Cannatonic auf der Spannabis im Jahr 2008 untersuchen lassen. Gemäß der Testergebnisse war der CBD-Gehalt ungewöhnlich hoch und Fans von medizinischem Cannabis waren begeistert. Einige Jahre später, ab 2013, boomte der Markt für CBD-reiche Sorten, als die Geschichte von Charlotte Figi bekannt wurde. Sie litt an etwa 300 Anfällen pro Woche, doch nachdem sie CBD eingenommen hatte, verringerten sich die Anfälle auf 1–2 pro Woche. Vor dieser Geschichte war CBD für die meisten Menschen ein relativ unbekanntes Cannabinoid.

Cannatonic hat drei verschiedene Phänotypen. Der wichtigste und bekannteste hat ein Verhältnis von CBD zu THC von 1:1 bei einer Konzentration von etwa 4%, was auf dem heutigen Cannabismarkt sehr gefragt ist. Der andere hat mehr CBD als THC und der dritte beinhaltet mehr THC als CBD. Cannatonic entwickelt eine erhebliche Menge an CBD, jedoch gibt es viele Sorten auf dem Markt, die noch höhere CBD-Gehalte produzieren.

Cannatonic ist eine 50% Indica- und 50% Sativa-Sorte. Die Genetik dieser Sorte stammt von Reina Madre und NYC Diesel ab. Sobald die Pflanzen 9–10 Wochen in der Blütephase waren, sind die Blüten mit Terpenen gefüllt, die einen Duft von Zitrusfrucht und Pinien verströmen.

Wenn sie fachkundig angebaut wird, kann diese Sorte im Grow Room bis zu 500g/m² an herrlichen CBD-reichen Blüten entwickeln. Im Freien erhalten Grower rund 250–400g/Pflanze.

Sie ist eine relativ kurze Pflanze, die man sowohl im Grow Room, im Freien als auch im Gewächshaus anbauen kann. Diese Sorte ist ideal für Grower mit mittlerem bis hohem Fachwissen in Bezug auf den Cannabisanbau. Beim Anbau dieser Sorte erfreuen sich Grower zudem an den wunderschönen Karamellfarben, die Cannatonic während der Blütezeit entwickelt.

Anbau deine eigene Cannatonic

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
9-10 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Oktober
Ertrag Innenanbau
500g/m²
Ertrag (Im Freien)
250-400g/plant
Innenhöhe
Klein
Außenhöhe
Klein

Züchter / Samenbanken

Von Sativalex Nov 28-2018
very mellow and relaxed strain. Doesn't get you too high, while very calming and peaceful. Perfect for chilling when stressed. Friend of mine uses it for anxiety and it seems to help her a lot. Taste is a bit fruity and not too pungent. 5 stars!