Der rechtliche Status von Cannabis im Staat Colorado


Der rechtliche Status von Cannabis im Staat Colorado

MEDIZINISCHEM MARIHUANA IN COLORADO

Seit 2000 ist medizinisches Marihuana in Colorado mit dem Rezept eines lizenzierten Arztes legal. Man schätzt, dass derzeit mehr als 100.000 Menschen Zugang zu medizinischem Marihuana haben.

Die qualifizierenden Erkrankungen, um in Colorado ein medizinischer Marihuana-Patient werden zu können, umfassen:

  • Kachexie
  • Krebs
  • Glaukom
  • HIV oder AIDS
  • Anhaltende Muskelspasmen (einschließlich derer, die charakteristisch für Multiple Sklerose sind)
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Anfälle (einschließlich derer, die charakteristisch für Epilepsie sind)
  • Schwere Übelkeit
  • Starke Schmerzen

FREIZEIT-CANNABIS IN COLORADO

Verkauf und Besitz von Cannabis für Freizeitzwecke sind für Personen über 21 Jahren legal. Seit 2016 erlaubt das Gesetz sowohl Einheimischen als auch Touristen, bis zu einer Unze (28 Gramm) Cannabis von einer lizenzierten Einrichtung zu erwerben.

Das Gesetz erlaubt ebenso Verkauf und Besitz von bis zu 8 Gramm Konzentrat wie Wachs oder Shatter sowie bis zu 800mg Cannabisesswaren.

Auch wenn Verkauf und Besitz von Cannabis legalisiert wurden, bedarf es doch einer gewissen Diskretion. Du solltest nicht rausgehen, um Dir in der Öffentlichkeit einen anzustecken, da dies immer noch als illegal angesehen wird - genauso wie der offene Konsum von Alkohol.

Das Gesetz besagt, dass Du bis zu einer Unze (28 Gramm) in der Öffentlichkeit bei Dir tragen kannst, aber eine größere Menge wird Dir ganz sicher Schwierigkeiten einbringen.

Mit 1-2 Unzen erwischt zu werden, wird als Ordnungswidrigkeit gewertet und kann zu einer Geldstrafe von bis zu $100 führen.

Falls man Dich beim öffentlichen Konsum oder mit bis zu 2 Unzen Cannabis erwischt, kannst Du mit einer Geldbuße von bis zu $100 und zusätzlich damit rechnen, dass Du 24 Stunden Dienst in einer sozialen Einrichtung ableisten musst.

Trägst Du noch mehr bei Dir, könnte dies dazu führen, dass Du für mindestens ein Jahr in den Knast wanderst.

Wir wissen nichts über mögliche Gesetzesänderungen in der nahen Zukunft, was medizinisches oder Freizeitcannabis angeht.