Rechtliche status von Cannabis in dem Bundesstaat Missouri


Rechtliche status von Cannabis in dem Bundesstaat Missouri

MEDIZINISCHEM MARIHUANA IN MISSOURI

Missouri hat eines der strengsten Cannabisgesetze im Land und es überrascht nicht, dass dieser Bundesstaat ein sehr eingeschränktes Programm für medizinisches Marihuana hat.

Eigentlich erlaubt der Bundesstaat medizinischen Marihuana-Patienten den Gebrauch von Cannabidiol (CBD) in Ölform, aber nur, wenn das Öl von Hanfpflanzen und nicht von Cannabispflanzen stammt.

Das Öl sollte weniger als 0,3% THC und einen CBD-Anteil von über 5% haben. Produktion, Verkauf und Besitz von jedweder anderen Form von medizinischen Marihuana-Produkten sind in Missouri illegal.

Theoretisch gibt es in Missouri nur sehr wenige Menschen mit Zugang zu der Medizin, da man sagt, dass sehr wenige Ärzte sie ihren Patienten empfehlen, weil sie Angst vor Verweisen haben.

Die einzige Zugangsbedingung, um in Missouri ein medizinischer Marihuana-Patient zu werden, ist:

  • Therapierefraktäre Epilsepsie

FREIZEIT-CANNABIS IN MISSOURI

Anbau, Verkauf und Besitz von Cannabis für Genusszwecke sind in Missouri höchst illegal.

Der Bundesstaat Missouri war dafür bekannt, einige der strengsten Drogengesetze im Land zu haben und Cannabisgesetze waren da keine Ausnahme.

Anfang 2017, als der Bundesstaat teilweise den Besitz von kleinen Mengen für den persönlichen Gebrauch entkriminalisierte, änderte sich dies ein wenig.

Mit einer Cannabismenge von 10g oder weniger erwischt zu werden, wird als Vergehen angesehen und wird Dich nicht ins Gefängnis bringen. Du wirst jedoch eine Geldstrafe von bis zu $500 aufgebrummt bekommen. Aber Du wirst nur dieses eine Mal so glimpflich davonkommen.

Ein zweites Mal mit bis zu 10g erwischt zu werden, kann Dir bis zu 1 Jahr Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu $2.000 einbringen.

Mit mehr als 10g, aber weniger als 35g erwischt zu werden, wird immer noch als Vergehen behandelt und kann Dir auch eine Gefängnisstrafe von bis zu 1 Jahr und eine Geldstrafe von bis zu $2.000 einbringen.

Mehr als 35g werden jedoch als Verbrechen angesehen und können Dich für sage und schreibe 7 Jahre ins Gefängnis bringen, mit einer zusätzlichen Geldstrafe von bis zu $10.000.

2017 wurde ein Gesetzentwurf vorgeschlagen, sowohl rekreatives als auch medizinisches Marihuana für Erwachsene über 21 im Bundesstaat Missouri zu legalisieren. Wenn ausreichend Unterschriften gesammelt werden, wird der Vorschlag in die Abstimmung für die Wahlen im November 2018 integriert.