Der rechtliche Status von Cannabis in Montana


Der rechtliche Status von Cannabis in Montana

MEDIZINISCHEM MARIHUANA IN MONTANA

Seit 2004 gibt es in Montana ein medizinisches Marihuanaprogramm, bei dem medizinisches Marihuana nur für registrierte Mitglieder mit einer Karte legal ist. Ein Patient kann mit einer Empfehlung eines lizenzierten Mediziners, der feststellt, dass er oder sie von der Einnahme von medizinischem Marihuana profitieren würde, eine solche Karte bekommen.

Als Karteninhaber ist es erlaubt, bis zu 1 Unze (28g) gebrauchsfertiges Marihuana, sowie bis zu 4 ausgewachsene Cannabispflanzen und 12 Stecklinge zu besitzen. Wenn ein Karteninhaber eine Pflegeperson oder einen Vormund angibt, kann er oder sie selbst keine Pflanzen anbauen.

Folgende Erkrankungen gelten als qualifizierende Zustände, um in Michigan ein medizinischer Marihuanapatient zu werden:

  • Bedarf an Hospizpflege
  • Kachexie (Auszehrung)
  • Krebs
  • Morbus Crohn
  • Epilepsie oder eine andere schwere Krankheit mit Krampfanfällen
  • Glaukom
  • HIV/AIDS
  • Schwerwiegende Übelkeit oder Erbrechen
  • Multiple Sklerose
  • Schmerzhafte periphere Neuropathie
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Schwere oder chronische Schmerzen
  • Schwere oder chronische Muskelkrämpfe (Resultat einer Störung des zentralen Nervensystems)

FREIZEIT-CANNABIS IN MONTANA

Auch wenn die Situation für medizinische Marihuanapatienten in Montana besser wird, sind Anbau, Verkauf und Besitz von Cannabis für den Gebrauch als Freizeitdroge in Montana immer noch illegal.

Solange es sich dabei um ein Erstvergehen handelt, wird der Besitz von jeglicher Menge bis zu 60g als Vergehen geahndet und kann mit bis zu 6 Monaten Gefängnis und einer Geldstrafe von bis zu 500$ bestraft werden.

Erwischt man Dich ein zweites Mal mit weniger als 60g, gilt das immer noch als Vergehen, aber kann schon ausreichen, um für bis zu 3 Jahre ins Gefängnis zu wandern und eine Strafe von bis zu 1.000$ zahlen zu müssen.

Der Besitz von mehr als 60g gilt als Verbrechen und kann Dir bis zu 5 Jahre im Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu 50.000$ einbringen.

Uns sind für die (nahe) Zukunft keine möglichen Gesetzesänderungen bezüglich medizinischem Marihuana und Cannabis als Freizeitdroge in Montana bekannt.