Der rechtliche Status von Cannabis in Paraguay


Der rechtliche Status von Cannabis in Paraguay

MEDIZINISCHEM MARIHUANA IN PARAGUAY

Im Jahr 2016 genehmigte Paraguay den Import von Cannabisöl-Extrakt für medizinische Zwecke.

In Paraguay ist medizinisches Marihuana für Patienten mit einem Rezept von einem zugelassenen Arzt legal.

FREIZEIT-CANNABIS IN PARAGUAY

Anbau, Verkauf und Besitz von Cannabis für Freizeitzwecke sind in Paraguay illegal.

Paraguay ist bekannt als großer Produzent von illegal angebautem Cannabis und soll der Hauptlieferant für seine Nachbarländer wie Brasilien und Argentinien sein.

Das Land hat eine lange Geschichte, was Cannabis betrifft und bis 2015 war der Besitz kleiner Mengen nicht illegal.

Derzeit ist das Land sehr nachsichtig gegenüber Cannabisnutzern. Der Besitz kleiner Mengen (bis zu 10 Gramm) für den persönlichen Gebrauch ist nicht strafbewehrt.

Wir sind uns nicht bewusst, ob es in Paraguay in der (nahen) Zukunft mögliche Gesetzesänderungen in Bezug auf medizinisches und/oder freizeitlich genutztes Cannabis geben könnte.