Papaya

0 Bewertungen sei der Erste

Papaya (Nirvana)
Papaya (Nirvana)
Papaya (Nirvana)
Papaya (Nirvana)
Mehr Bilder
Papaya (Nirvana)
Papaya (Nirvana)
Genetik
Indica/sativa
THC
20-25%
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Süß
Pfeffer
Mango
Tropisch
Fruchtig
Wirkungen
Entspannt
Glücklich
Ausgewogen
Euphorisch
Gesellig

Papaya: Die Tropen im Cannabisformat

Papaya wurde durch die Kreuzung von Jock Horror mit einer Skunk #1 erzeugt. Die Sorte weist fruchtige Aromen und Geschmacksrichtungen auf. Nach dem Einatmen des Dampfes sollte man Andeutungen von pfeffriger Würze erleben. Nach dem Konsum dieser tropischen Varietät manifestiert sich eine glückliche, entspannte und euphorische Wirkung. Papaya enthält solide THC-Werte, die die Kraft haben, den Geist auf eine tropische Insel zu transportieren.

Wenn sie mit der SOG-Methode angebaut wird, bildet Papaya zirka 350–450g an Knospen pro m² aus. Die Blütephase dauert rund 9–10 Wochen an. Diese Pflanze anzubauen, erfordert viel Erfahrung. Sie ist definitiv eher für routinierte Cannabisanbauer zu empfehlen. Sobald die Buds vollständig ausgereift sind, sind sie sehr klebrig und mit Kristallen gefüllt.

Anbau deine eigene Papaya

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Schwer
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
9-10 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Oktober
Ertrag Innenanbau
350–450g/m²
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
Mittelhoch

Züchter / Samenbanken

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!