LSD

5/5 (1)

LSD (Barney's Farm)
LSD (Barney's Farm)
LSD (Barney's Farm)
LSD (Barney's Farm)
LSD (Barney's Farm)
LSD (Barney's Farm)
Mehr Bilder
LSD (Barney's Farm)
LSD (Barney's Farm)
LSD (Barney's Farm)
Genetik
Indicadominiert (70%)
THC
Hoch
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Moschusartig
Erdig
Nussig
Haschisch
Wirkungen
Stark
Euphorisch
Trippig
Psychedelisch
Zerebral

LSD: Eine stark wirksame und trippige Cannabissorte

Der Name verrät schon viel, „LSD“ ist eine sehr wirkungsvolle Sorte, die zu einem trippigen und kopflastigen High führt, das einfach nur als äußerst beeindruckend beschrieben werden kann. Diese Sorte ist eine preisgekrönte Kreuzung zwischen einer Original Skunk #1 und einer herausragenden afghanischen Indica. Eine Kreuzung, die eine fantastische Indica/Sativa-Hybridsorte hervorgebracht hat, die nicht nur durch ihre beeindruckende Wirksamkeit zu überzeugen weiß.

Beachtet man ihren Ursprung und ihre hochgradige Genetik, ist es nicht verwunderlich, dass sich „LSD“ einfach und problemlos anbauen lässt – sie kann sich fast jedem erdenklichen Anbauumfeld anpassen. Damit ist aber noch nicht Schluss, auch bei den Erntemengen haut sie einen raus. Bei guten Anbaubedingungen kann sie mit bis zu 500-600g/m² überzeugen.

Ein weiterer Vorteil dieser 70%igen Indica ist, dass sie nicht besonders groß wird. Bei einer durchschnittlichen Größe von 100cm beim Innenanbau stellt sie eine kompakte Pflanzenart dar, die sich so gut wie überall anbauen lässt. Sie entwickelt richtig schön üppige Blüten – so kommen auch die großen Ertragsmengen zustande.

Die Blüten haben einen intensiven und moschusartigen Geschmack, der einen an allerbestes Hasch erinnert, wie beispielsweise das aus den afghanischen Bergen. Sie verlangt dem Anbauer bei einer Blütezeit von lediglich 60-65 Tagen auch nicht allzu viel Geduld ab. Zudem kommt noch ihre naturgegebene Widerstandsfähigkeit gegen Schimmel und andere Cannabiserkrankungen – bei dieser Sorte ist also schon Schluss mit den Problemen, bevor sie überhaupt auftreten können.

Wenn man Gras der Sorte „LSD“ raucht, sollte man sich auf eine wilde Fahrt vorbereiten. Dieses High ist eine ziemliche Show – unheimlich wirkungsvoll, euphorisierend und psychedelisch anmutend! Ihr vorzügliches Aroma ist tief und moschusartig, enthält aber auch starke Erd- und Kastaniennoten – bei dieser Sorte bekommt man eine wirklich einzigartige Raucherfahrung geboten.

Hier gibt es die volle Ladung Spaß, der schon beim Anpflanzen der Samen beginnen kann. Die sensationell zerebralen Wirkungen könnten schon Grund genug für ihren Anbau sein, beachtet man dann aber auch noch, dass sie riesige Ernten erzeugen kann und einfach anzubauen ist, wird einem schnell klar, dass „LSD“ ihre Anbauer in keinem Fall enttäuschen wird.

Anbau deine eigene LSD

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Einfach
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
9 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Anfang Oktober
Ertrag Innenanbau
500-600g/m²
Ertrag (Im Freien)
Groß
Innenhöhe
Klein
Außenhöhe
Klein

Züchter / Samenbanken

Von Schatten Nov 23-2020
Das Zeug ist Sau geil und macht super high ich kann es nur empfehlen