Jesus OG

0 Bewertungen sei der Erste

Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Mehr Bilder
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Jesus OG (TGA Subcool Seeds)
Genetik
Indicadominiert (80%)
Eltern
Hell's OG
THC
Hoch
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Fruchtig
Kushy
Zitrone
Wirkungen
Meditativ
Narcotic
Couchlock

Jesus OG: Die Sorte, an die Du glauben kannst

Interessanterweise sind die Eltern von Jesus OG in keiner Weise gottähnlich, sie kommen vielmehr direkt aus der Hölle: Hell's OG und Jack the Ripper wurden gekreuzt, um diese indicadominierte Cannabissorte zu erschaffen, die zu 20% Sativa- und zu 80% Indica-Genetik in sich vereint. Aus dieser unheiligen Allianz erwächst die göttliche Jesus OG, eine Sorte mit narkotischen, aber gleichzeitig nachdenklich stimmenden Wirkungen. Die Effekte bescheren Dir einen starken Rausch, der mit Schmerzlinderung und geistiger Klarheit einhergeht. Du darfst Dich auf typische Kush-Aromen mit subtilen Untertönen von Zitrone und Früchten freuen.

Jesus OG ist eine große Pflanze, die früh im vegetativen Stadium beschnitten und trainiert werden muss, um die besten Ergebnisse erzielen zu können. Sie liefert reiche Ernten ab und weist eine Blütezeit von 56–63 Tagen auf. Es gibt zwei dominante Phänotypen, wobei der eine eher zitronig und der andere eher Kush-artig ausfällt.

Anbau deine eigene Jesus OG

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
8-9 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Oktober
Ertrag Innenanbau
Groß
Ertrag (Im Freien)
Groß
Innenhöhe
Groß
Außenhöhe
Groß

Züchter / Samenbanken

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!