Green Crack

0 Bewertungen sei der Erste

Green Crack (420.pixels)
Green Crack (420.pixels)
Green Crack (Humboldt Seeds)
Green Crack (Humboldt Seeds)
Green Crack (Humboldt Seeds)
Green Crack (Humboldt Seeds)
Green Crack (SickMeds Seeds)
Green Crack (SickMeds Seeds)
Green Crack (FastBuds)
Green Crack (FastBuds)
Mehr Bilder
Green Crack (420.pixels)
Green Crack (Humboldt Seeds)
Green Crack (Humboldt Seeds)
Green Crack (SickMeds Seeds)
Green Crack (FastBuds)
Genetik
Sativadominiert (60%)
Eltern
THC
18%
CBD
0.1%
Geschmack & Aroma
Erdig
Süß
Zitrus
Wirkungen
Erhebend
Energiegeladen
Glücklich
Kreativ
Preisträgerin
Nein

Green Crack: Bekannt dafür, ein zerebrales und energetisches High zu bieten

Green Crack ist eine sativadominierte Hybrid-Sorte, die aus 60% Sativa-und 40% Indica-Genetik besteht. Diese Sorte wurde durch die Kreuzung der Elternsorten Skunk #1 und einem isolierten Afghani-Steckling kreiert. Das Ergebnis dieser Mischung ist eine strapazierfähige und verlässliche Sorte, die eine beeindruckende Resistenz gegen Schimmel und Schädlinge aufweist. Sie bevorzugt trockene und warme Klimata und wenn sie mit den richtigen Bedingungen gesegnet ist, wird sie atemberaubende Blüten liefern, die lang wachsen und mit Trichomen übersät sind.

Wenn Du einen großen Joint oder Blunt mit verarbeiteten Blüten von Green Crack drehst, wirst Du von dem Spektrum an Geschmacksrichtungen erfreut sein, das ihre schmackhaften Buds auslösen. Kurz nach einem Zug von dieser Sorte bemerkst Du leichte Aromen von Erdigkeit, Zitrus und Süße.

Die enge Balance zwischen Indica- und Sativa-Genetik in Green Crack bedeutet, dass diese Sorte ein psychoaktives High bietet, dass sowohl auf den Körper als auch auf den Geist abzielt. Die leichte Sativa-Dominanz bedeutet jedoch, dass diese Sorte sich eher am zerebralen Ende des Spektrums befindet. Nach dem Rauchen eines großen Bongskopfs oder einem mit Green Crack vollgepackten Blunt wirst Du einen energetischen, glücklichen und erhebenden Bewusstseinszustand erleben.

Dieses lebhafte High ist perfekt für die Anwendung tagsüber in der Arbeit, für Aufgaben und besonders, wenn Du mit kreativen Projekten wie Komponieren oder dem Ausarbeiten von Entwürfen beschäftigt bist. Die energetischen Aspekte des Highs befähigen Cannabinieris dazu, konzentriert und wachsam zu bleiben, ohne die überwältigenden und Ermüdung hervorrufenden Empfindungen von indicalastigeren Sorten.

Das High von Green Crack hat sogar einiges medizinisches Potential und könnte bei der Linderung von Stress, Erschöpfung, Schmerzen und Kopfschmerzen helfen. Diese Sorte ist bekannt dafür einen trockenen Mund zu verursachen, also achte darauf, eine Flasche Wasser oder Saft in der Nähe zu haben, um dem entgegenzuwirken.

Green Crack ist eine relativ einfach anzubauende Cannabissorte und könnte demzufolge als eine tolle Wahl für Anbauneulinge dienen, die gerade erst anfangen. Green Crack bleibt in der Höhe unter 2m, was bedeutet, dass sie einfach zu handhaben ist und in platzbeschränken Räumen angebaut werden kann. Ihre Blütezeit dauert 9 Wochen.

Anbau deine eigene Green Crack

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
9 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Oktober
Ertrag Innenanbau
Mittel
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
Mittelhoch

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!