Alaskan Ice

0 Bewertungen sei der Erste

Alaskan Ice (Greenhouse Seeds)
Alaskan Ice (Greenhouse Seeds)
Mehr Bilder
Alaskan Ice (Greenhouse Seeds)
Genetik
Sativadominiert (70%)
Eltern
Haze
THC
Hoch
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Süß
Erdig
Zitrus
Kräftig
Wirkungen
Euphorisch
Stark
Entspannt
Erhebend

Alaskan Ice: Eine der potentesten Sorten überhaupt

Alaskan Ice ist eine einzigartige Sorte. Zwei Jahre lang war sie nicht erhältlich und kehrte schließlich zurück, nachdem Anbauer und Liebhaber um ihre Auferstehung bettelten. Sie zählt zu den stärksten Sorten auf dem Planeten. Alaskan Ice geht aus der Mischung der originalen White-Widow- mit ursprünglicher Haze-Genetik hervor. Sie kennzeichnet sich durch 70% Sativa- und 30% Indica-Genetik. Während des Konsums tritt die erhebende Stimmung unmittelbar ein und verändert sich langsam hin zu einer körperlich entspannenden Wirkung.

Warum wurde Alaskan Ice eingestellt, wenn sie so eine großartige Sorte ist? Weil 3-5% aller Phänotypen eher bescheidene Blüten zum Vorschein bringen und eine längere Blütezeit aufweisen. Die Züchter konnten diese Besonderheit nicht stabilisieren, doch weil sie sich hervorragend für die Herstellung von hochwertigem Haschisch eignet, wollten Hasch-Produzenten sie unbedingt wieder haben. Ihre Blütezeit beträgt ungefähr 9 Wochen und ihr Ertrag beläuft sich auf bis zu 800g/m².

Anbau deine eigene Alaskan Ice

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Schwer
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
9 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Anfang Oktober
Ertrag Innenanbau
800g/m²
Ertrag (Im Freien)
Groß
Innenhöhe
Groß
Außenhöhe
Groß

Genetische Linie der Alaskan Ice

Fold Unfold

Züchter / Samenbanken

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!