Zombie Kush

0 Bewertungen sei der Erste

Zombie Kush (420.pixels)
Zombie Kush (420.pixels)
Zombie Kush (Ripper Seeds)
Zombie Kush (Ripper Seeds)
Mehr Bilder
Zombie Kush (420.pixels)
Zombie Kush (Ripper Seeds)
Genetik
Indicadominiert (80%)
Eltern
Lavender Kush
THC
Hoch
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Würzig
Erdig
Wirkungen
Trippig
Stark
Preisträgerin
Ja

Zombie Kush: Die exotische Kush-Sorte für mutige Hanffreunde

Zombie Kush ist keine übernatürliche Sorte, aber nach dem Konsum wirst Du wahrscheinlich wie ein Zombie mit roten Augen zum Kühlschrank taumeln, um Deine Gier nach Eis-Sandwiches zu befriedigen. In der Tat ist die Genetik von Zombie Kush eine exotische Mischung aus Amnesia, Lavender Kush und Bubba Kush. Du kannst Dich auf ein lang anhaltendes und körperlich entspannendes High sowie eine fröhliche zerebrale Wirkung freuen, die Dich kichernd an das Sofa fesselt. So lange, bis die erste Heißhungerattacke eintritt.

Im Anbauraum und im Freien in einer südlichen Klimazone entwickelt die indicadominierte Hybridsorte pflegeleichte und widerstandsfähige Pflanzen. Sie blüht in 8-9 Wochen. Sie ist außerdem ziemlich vielseitig. Wenn Du Zombie Kush nur eine kurze Zeit lang wachsen lassen willst, ist die SOG-Technik perfekt geeignet. Du kannst sie auch für 4+ Wochen in der Wachstumsphase belassen, um die ScrOG-Methode an buschigeren Pflanzen anzuwenden. Aromen von Pinie und Benzin mit einem satten Kush-Geschmack und einem überraschend süßen Nachgeschmack nach Zitrone machen diese geile Sorte zu einem wahren Leckerbissen.

Anbau deine eigene Zombie Kush

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
8-9 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Anfang Oktober
Ertrag Innenanbau
Mittel
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
Mittelhoch

Genetische Linie der Zombie Kush

Fold Unfold

Züchter / Samenbanken

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!