Wie erkennt man, ob ein CBD-Öl von hoher Qualität ist?


Wie erkennt man, ob ein CBD-Öl von hoher Qualität ist?

TABLE OF CONTENT

SICHER DURCH DIE CBD-BRANCHE NAVIGIEREN

Da CBD zu einem echten Phänomen wurde, ist die für Kunden verfügbare Produktauswahl enorm groß. Was noch wichtiger ist: An vielen Orten werden CBD-Produkte nicht reguliert, was die Beurteilung der Qualität und die Auswahl zwischen ihnen erschwert. Ein kontrolliertes und zuverlässiges CBD-Öl ohne ungewollte Zusätze, Pflanzenmaterial und THC herzustellen, ist ein komplizierter Prozess, der Hightech-Ausrüstung und viel Kompetenz erfordert. Ein unregulierter Markt erlaubt Einzelhändlern, die schnellen Profit machen wollen, bei der Produktion und Qualität an allen Ecken und Enden zu sparen. Deshalb ist es unverzichtbar zu wissen, wonach Du suchen musst, wenn Du CBD einkaufst.

WONACH MAN BEI HOCHWERTIGEN CBD-PRODUKTEN AUSSCHAU HALTEN MUSS

WONACH MAN BEI HOCHWERTIGEN CBD-PRODUKTEN AUSSCHAU HALTEN MUSS

Obwohl es viele CBD-Produkte gibt, ist es eigentlich einfach, sie auseinanderzuhalten, wenn Du weißt, wie. In diesem praktischen Leitfaden heben wir einige der wichtigsten Dinge hervor, nach denen man Ausschau halten muss, wenn man versucht, ein hochwertiges CBD-Öl zu finden.

STAMMT DAS ÖL AUS HANF ODER CANNABIS?

Du kannst CBD entweder aus Hanf oder Cannabis für den Freizeitkonsum extrahieren, es ist aber entscheidend, seinen Ursprung zu bestimmen. Dieser Aspekt läuft auf eine Sache hinaus: den THC-Gehalt. Sowohl Hanf als auch Cannabis enthalten THC, die in Ersterem vorhandene Menge ist aber vernachlässigbar. Da viele Nutzer von CBD-Öl lieber nicht high würden, ist die Auswahl eines aus Hanf gewonnenen Öls in diesem Fall die beste Entscheidung. Hierbei sind 0,3% THC (in manchen Rechtssystemen 0,2%) der Schwellenwert: Wenn der THC-Gehalt des Öls bei diesem Wert oder darunter liegt, kann man es bedenkenlos verwenden. Alles darüber zeigt jedoch an, dass das Produkt wahrscheinlich nicht aus Hanf gewonnen wurde und überall illegal sein wird, wo Cannabis nicht erlaubt ist ist.

PRÜFE, WOHER UND WIE DER HANF BEZOGEN WURDE

Nachdem Du bestimmst hast, dass das CBD-Öl aus Hanf hergestellt wird, wirst Du ein paar mehr Spezifika erfahren wollen; zum Beispiel: Woher kommt der Hanf? Firmen, die nur Geld machen wollen, werden manchmal Hanf kaufen, der nicht gut angebaut wurde, oder verwenden Zusätze/Chemikalien, die in das Endprodukt gelangen können. Jedes CBD-Unternehmen sollte Dir alles über den Hanf sagen können, den es für die Herstellung des von ihm verkauften CBD-Öls verwendet hat, und einen Nachweis dafür liefern. Dadurch wirst Du erkennen können, ob Dein CBD aus Hanf stammt, der für die Verwendung als Lebensmittelprodukt geeignet ist.

DIE EXTRAKTIONSMETHODE IST EBENFALLS VON BEDEUTUNG

Die Extraktionsmethode ist ein typisches Anzeichen für die Qualität von CBD-Öl und wird Dich darüber informieren, wie viel Sorgfalt für das Produkt aufgewendet wurde. Momentan gibt es zwei Industriestandards: einerseits die Aufbereitung mit Ethanol in Lebensmittelqualität und zweitens die superkritische CO₂-Extraktion. Letztere ist komplexer und teurer, gilt aber generell als sicherer und sauberer. Wenn Dein Produkt nicht verdeutlicht, wie das Öl extrahiert wurde, ist es in der Regel sehr wahrscheinlich, dass keine der beiden Methoden eingesetzt wurde. Dies legt wiederum nahe, dass der Produkthersteller bei der Extraktion nicht involviert war, und dass dem Produkt nicht vertraut werden kann.

DAS ETIKETT VERRÄT DIR DIE INHALTSSTOFFE

Wie bei allen Lebensmitteln ist es wichtig, die Inhaltsstoffe zu prüfen. Nun, zuerst solltest Du überprüfen, ob die Inhaltsstoffe überhaupt aufgeführt sind. Falls ein Produkt behauptet, reines CBD-Öl zu sein, es aber versäumt, die Inhaltsstoffe aufzulisten, solltest Du ihm eher nicht trauen. Angenommen Du findest eine Liste mit den Inhaltsstoffen, solltest Du als Nächstes sicherstellen, dass alles dort Aufgeführte einem Zweck dient.

Du kannst hierfür Deine eigene Recherche durchführen, obwohl wir auch empfehlen, falls möglich Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen. Sobald ihr in Verbindung steht, frage nach, warum gewisse Inhaltsstoffe vorhanden sind, wenn Du Dir derer unsicher bist. Liefert der Hersteller klare, transparente Antworten, die sich durch Forschung verifizieren lassen, bist Du auf der sicheren Seite. Wenn er allerdings nur vage antwortet und den Zweck hinter bestimmten Inhaltsstoffen verbirgt, solltest Du Dich von der Marke lieber gänzlich fernhalten.

DIE FARBE DES ÖLS IST EIN HILFREICHER HINWEIS

Wir hoffen, Du hast inzwischen verstanden, dass nicht jedes CBD-Öl auf die gleiche Weise hergestellt wird. Du weißt aber vielleicht noch nicht, dass sie sich auch farblich unterscheiden. Neben den ästhetischen Gesichtspunkten wird die Farbe Deines Öls auch einen Hinweis darauf geben, wie es hergestellt wurde, wie es mit seiner Reinheit bestellt ist und was sich darin befindet.

Rohes Öl ist zum Beispiel sehr dunkelgrün, da es nach der Extraktion aus Hanf nicht weiter verarbeitet wird. Dies heißt, dass Du Chlorophyll, Wachse, Terpene und anderes Pflanzenmaterial in ihm finden wirst. Rohes Öl ist keineswegs ideal, da es scheußlich schmecken kann und bei manchen Menschen sogar Übelkeit erregt. Es bedeutet auch, dass es lediglich minimale Filterung und CBD-Gehalt-Überprüfung (wenn überhaupt) durchlaufen hat und voller nutzloser Füllstoffe ist.

Gefiltertes CBD-Öl ist das, was die Meisten sich vorstellen, wenn sie an diese Produkte denken. Es hat eine matt-goldene anstatt eine dunkelgrüne Farbe, da es gefiltert wurde, um das Pflanzenmaterial zu beseitigen, und wahrscheinlich hinsichtlich des Cannabinoidgehalts kontrolliert wurde. Dies ist die Kategorie, in die das meiste hochwertige CBD-Öl fällt.

ANALYSEN DURCH DRITTPARTEIEN SIND EIN MUSS

Wie Dir jeder in der Branche sagen wird, lohnt es sich überhaupt nicht, ein ungetestetes Produkt zu probieren. Es handelt sich immer noch um eine junge Branche. Man weiß nie, wann ein Hanfbauer ein neues Pestizid ausprobieren wird, um seinen Ertrag abzusichern, und sein Produkt so unwissentlich kontaminiert. Man weiß außerdem nie, ob irgendwann während des Extraktions- und Abfüllvorgangs fremde Substanzen in das Öl gelangt sind – das heißt, außer es wird nachweisbar getestet.

Ehrliche CBD-Produzenten werden ihr CBD durch Drittparteien testen lassen und die Testresultate online veröffentlichen oder sie zumindest auf Nachfrage bereitstellen. Sollte kein Test verfügbar zu sein scheinen oder der Verkäufer sich weigern, die Ergebnisse zu zeigen, bist Du weit besser dran, ein anderes Produkt und einen anderen Händler zu finden.

ZÖGERE NICHT, DEN VERKÄUFER NACH MEHR INFORMATIONEN ZU FRAGEN

Anschließend an den letzten Punkt, solltest Du niemals zögern, den Verkäufer alles zu fragen, was Du über das Produkt wissen musst. Wenn er alle Deine Fragen bereitwillig beantwortet, ist dies ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er von seinem Produkt überzeugt ist. Sorge dafür, auch alle anderen hier aufgeführten Schritte hier zu befolgen, ein ehrliches Gespräch mit dem Verkäufer ist aber ein wichtiges Anzeichen. Wenn Du dagegen Zögern oder eine Abwehrhaltung in seiner Stimme wahrnimmst oder wenn er zu vage bleibt, verheimlicht er wahrscheinlich etwas.

WAS SAGEN KUNDENBEWERTUNGEN ÜBER DEN HERSTELLER AUS?

Das alte Sprichwort besagt: Der Kunde ist König! Wenn Du alle möglichen Recherchen durchgeführt hast und dennoch nicht überzeugt bist, schaue nach, wer das Produkt noch probiert hat. Es könnten Beobachtungen gemacht wurden, die man nur bei längerem Gebrauch lernt. Da sie zudem nicht auf der Gehaltsliste der Firma stehen, gibt es für Kunden keinen Grund, zu lügen. Jeder, der im Internet unterwegs ist, weiß, dass Menschen kein Problem damit haben, Produkte zu kritisieren, mit denen sie nicht zufrieden sind. Alle Macht dem Volk!

EINE ZUVERLÄSSIGE CANNACONNECTION-QUELLE: CIBDOL

EINE ZUVERLÄSSIGE CANNACONNECTION-QUELLE: CIBDOL

CannaConnection ist eine Webseite, die vertrauenswürdige und ausgiebige Informationen zu allen Cannabis-Themen bereitstellt, einschließlich CBD. Wir wollen aufklären und die Branche zusammenführen. Daher wollen wir Menschen überdies mit Produkten versorgen, denen man vertrauen kann, oder auf diese hinweisen. Wenn Du ein vertrauenswürdiges CBD-Öl möchtest und unsere Mission unterstützen helfen willst, transparente, klare und ehrliche Informationen zu CBD, Cannabis und Hanf bereitzustellen, dann schau doch mal in unserem CBD-Öl-Shop vorbei. Du wirst nicht enttäuscht werden!