The WeedTube: Ein neues Mekka für Videoinhalte mit Bezug zu Cannabis


The WeedTube: Ein neues Mekka für Videoinhalte mit Bezug zu Cannabis

The WeedTube ist eine alternative Plattform zu YouTube, da YouTube in den letzten paar Monaten Erstellern von Inhalten mit Bezug zu Cannabis ohne Vorwarnung ihre Videos zensierte, sperrte und manchmal sogar ganze Kanäle löschte.

Es fing alles im März 2018 an, als YouTube neue Einschränkungen erließ, die eine enorm negative Auswirkung auf Cannabis-Inhalte hatten. Daraufhin war YouTube kein sicherer Ort für Cannabis-Inhalte und seine Ersteller mehr.

Nach dieser Entwicklung suchten die Ersteller dieser Kanäle und Videos nach einer alternativen Plattform, auf der sie hochladen konnten, was YouTube nicht länger haben wollte/unterstützte. Deshalb schlossen sich einige dieser Ersteller zusammen, um ihre eigene Nischenplattform zu kreieren – The WeedTube.

WAS IST THE WEEDTUBE?

Die Gründer von The WeedTube erschufen eine Seite, weil sie einige der Ersteller waren, die auf YouTube gelöscht wurden. Also entschieden sie sich, ihre eigene Plattform zu gestalten, auf der ihre Inhalte nicht länger als unangemessen angesehen werden würden.

The WeedTube ist im Grunde ein videobasiertes soziales Netzwerk, in dem Nutzer Weed-bezogene Videos teilen und kommentieren können, die von Industriethemen und Kochen mit Cannabis bis zu Marihuana-Podcasts und Produktrezensionen reichen. Es funktioniert sehr ähnlich wie YouTube und andere Videoplattformen – Du kannst Videos liken, Kanäle abonnieren und mit anderen Nutzern an der Kultur teilhaben.

Die Plattform hört dort aber nicht auf und ist nicht nur auf Cannabis-Inhalte beschränkt. Tatsächlich ermuntern die Urheber von The WeedTube ihre Uploader, dort alle Arten von Inhalten einzustellen, mit dem Ziel, die Plattform zu einem riesigen Netzwerk für kostenlose Inhalte zu machen.

Mittlerweile kannst Du auf The WeedTube nicht nur auf Gras bezogene Videos finden, sondern auch Gaming-Zeug, Reisen, Fitness und jede Menge andere Themen. Es scheint also so, als würde ihre Strategie aufgehen.

WARUM THE WEEDTUBE COOL IST

Der offensichtlichste Vorteil ist, dass The WeedTube nicht an einen Haufen Restriktionen gebunden ist oder einem verschleierten und seltsamen Regelwerk folgt. So können Abgabestellen, Unternehmenseigner und normale Weedtuber ungehindert ihre Cannabis-Inhalte hochladen – ohne eine Löschung oder ein Verbot zu befürchten.

Wenn Du Dir eine ausreichend große Anhängerschaft erarbeitest und gute Inhalte veröffentlichst, kannst Du mit The WeedTube genau wie mit YouTube definitiv Geld machen. Die Monetarisierungschwelle liegt für Videos bei 1.000 Views. Darüber hinaus weist The WeedTube ähnliche Marketing-Funktionen wie die meisten anderen sozialen Plattformen auf.

Durch die Einbindung von Videos als Hauptstrategie können Unternehmen für ihre Cannabismarke intelligente, benutzerfreundliche, digitale Marketing-Inhalte kreieren. Auf diese Weise werden langfristige Kundenverbindungen geknüpft.

WERDE SELBST EIN WEEDTUBER

Falls dies Dein Interesse erregt hat und Du selbst ein Weedtuber werden willst, brauchst Du zuerst eine Botschaft und etwas Einzigartiges an Dir und/oder Deinen Inhalten. Selbstverständlich kannst Du auch einfach aus Spaß etwas hochladen.

Wenn Du Dir unsicher bist, was Du tun musst, wird Dir eine Upload-Anleitung durch den Prozess helfen. Du kannst sogar Deine YouTube-Inhalte auf WeedTube hochladen. Es werden eine Menge Formate und Qualitäten von der Seite unterstützt. So einfach ist das.

Wenn Du Cannabis-bezogene Inhalte kreierst oder ansiehst, ist The WeedTube definitiv eine tolle Alternative zu YouTube. Sieh sie Dir auf jeden Fall an, falls Du es noch nicht getan hast und helfe dabei, diese Plattform voranzubringen!