100 Weed-Züge


Schon allein der Titel "100 Hits of Weed" reicht aus, um einige Zuschauer bis ins Mark zu erschrecken. Wenn es um das Rauchen von Weed geht, finden wir uns oft in einem von zwei Lagern wieder: Ein paar Züge und die Party steigt oder egal welche Menge Du rauchst, Du bist immer der letzte, der noch aufrecht steht.

Aber wie auch immer es letztendlich um Deine Toleranz bestellt ist, 100 Züge von Gras sind viel, verdammt viel.

Über die Popularität von Challenge-Videos, die auf YouTube und in den sozialen Medien grassieren, wissend, gibt Marijuana Mermaid zu, dass "auf den fahrenden Zug aufspringen" eine lustige Erfahrung sein könnte.

Die Herausforderung ist einfach - 100 aufeinanderfolgende Weed-Züge mithilfe einer Vielzahl von Geräten, einzig mit dem Ziel a) zu sehen, ob sie es kann b) und weil jeder eine gute Challenge mag!

Im dem Video werden zwei verschiedene Sorten genutzt: Stardawg und Blue City Diesel. Beide beinhalten ziemlich beeindruckende THC-Werte von 17%, womit möglichen Schwarzmalern der Wind aus den Segeln genommen wird.

Mit einer einfachen Klickzähler-App auf ihrem Smartphone arbeitet sich Marijuana Mermaid durch eine große Menge Gras. Mit einer Bong, einem Bubbler und vielen Zügen am Joint geht sie die Aufgabe bis zum Ende ganz schön lässig an. Marijuana Mermaid ist eine beeindruckende Weed-Liebhaberin – nur ein wenig Hüsteln und etwas Stottern beeinflussen sie bei ihrer Aufgabe.

Für alle, die sich nun fragen, ob sie sie die Herausforderung bestanden hat oder ob sie nun tot ist und ob ein Mensch wirklich 100 Züge Weed nehmen kann, bleibt nur Folgendes: Lehne Dich zurück, entspanne Dich und genieße das Video.