Sieh Dir die klassische Cannabisdokumentation über Jack Herer an


Jack Herer war ein amerikanischer Cannabisaktivist, der "Emperor of Hemp", also "Kaiser von Hanf", genannt wurde. Jack Herer kämpfte vehement gegen die Cannabisprohibition und half, die Anklage gegen die Einschränkungen, die der Cannabispflanze auferlegt wurden, anzuführen.

Er war der Gründer und Leiter der Organisation Help End Marijuana Prohibition ("HEMP"). Jack Herer wurde mit seiner Publikation "The Emperor Wears No Clothes" extrem bekannt, die seit beeindruckenden 31 Jahren immer wieder neu aufgelegt wird. Das Buch wurde oft als Referenz angeführt, wenn für die Beendigung der Cannabisprohibition argumentiert wurde.

Die Publikation widmet sich der Geschichte von Cannabis und bespricht seine vielen Anwendungen als milliardenschwere Industriepflanze. Im Buch schrieb Jack Herer auch über die therapeutischen Vorteile der Cannabisnutzung, Hanfsamen als Weltnahrung und die Verschwörungen, die die Prohibition der Pflanze umgeben.

Die Dokumentation "Emperor of Hemp" ist ein Klassiker, der produziert wurde, um das Leben von Jack Herer und seine Aktionen zu erzählen, die dazu beigetragen haben, ein Bewusstsein für die Cannabispflanze zu schaffen.

Dieser Film ist wahrlich ein Muss für alle, die den vielen Anwendungen und Nutzen der Cannabispflanze immer noch skeptisch gegenüberstehen. Der Film dient ebenfalls als eine starke Motivationsquelle für moderne Cannabisaktivisten, die in die Fußstapfen von Jack Herer treten wollen, was den Kampf für ein Ende der Cannabisprohibition betrifft.

Natürlich empfehlen wir, diesen Dokumentarfilm anzuschauen, und dabei ein paar leckere Jack-Herer-Buds zu rauchen.